skip to Main Content
Menü
Wie Eine Beleidigte Leberwurst

Wie eine beleidigte Leberwurst

Mir kommt die Welt des Bloggens manchmal echt eine Spur zu positiv rüber. Aber das liegt sicher an mir. Es kommt halt immer auf die eigene Einstellung an. Ob man etwas total gut, schlecht oder - was mitunter vielleicht noch schlimmer ist - gerade mal mittelmäßig…

Ganzer Artikel
Wie Haltet Ihr Es So Mit Euren Tränen?

Wie haltet ihr es so mit euren Tränen?

Manchmal wird ein Film dafür gelobt, dass er das Thema ohne Sentimentalität gezeigt habe. Dabei soll ein Film doch auf der anderen Seite beim Zuschauer auch so etwas wie Mitgefühl mit den Personen oder das Verständnis für die darin behandelte Probleme erzeugen. Ist unter dieser Voraussetzung…

Ganzer Artikel
[Webmasterfriday] Die Sozialen Netzwerke Sind An Die Stelle Von RSS-Feeds Und Blogverzeichnissen Getreten

[Webmasterfriday] Die sozialen Netzwerke sind an die Stelle von RSS-Feeds und Blogverzeichnissen getreten

Der Subtitel könnte lauten: Wie versorgt man sich zeitgemäß mit spezifischen Informationen, die über Blogs angeboten werden? Der heutige Webmasterfriday stellt die Frage: "Sind RSS- und Blogverzeichnisse noch zeitgemäß?". Bei Letzteren bin ich persönlich im Zweifel. Ich habe meine "Mitgliedschaften" bei diversen Diensten vor langer Zeit…

Ganzer Artikel
[Webmasterfriday] Ist Die Blogsidebar Eher Nebensache, Oder Hat Sie Eine Wichtige Funktion?

[Webmasterfriday] Ist die Blogsidebar eher Nebensache, oder hat sie eine wichtige Funktion?

Was könnte die LeserInnen außer dem Content (Absprungrate derzeit 77% ) noch interessieren? Lohnt es sich unter den gegebenen Voraussetzungen überhaupt, auf die meistgelesen Artikel hinzuweisen? Ist eine Blogrolle, die man auszugsweise in die Sidebar packen könnte, überhaupt noch zeitgemäß? Also beispielsweise ein Hinweis auf langjährige Weggefährten…

Ganzer Artikel
Ja, Leider Nicht Geil

Ja, leider nicht geil

Was ich damals nicht habe sehen wollen, ist, dass die sich daraus ergebenden Dynamiken unschuldige Menschen existentiell bedrohen können. Jeder kann heute gegen jeden eine Treibjagd in größeren Maßstab veranlassen. Vorausgesetzt man findet den richtigen Nährboden, der aus Ressentiments, Hass und mangelnder Medienkompetenz besteht, kann man…

Ganzer Artikel
Back To Top

Send this to a friend