Der Taube® Twittert Gar Nicht Mal So Gut

Peter Tau­ber, Gene­ral­se­kre­tär der CDU, hat einen Tweet raus­ge­hau­en, der für Empö­rung sorg­te.

Davor hat­te Tau­ber die noch in den Ohren vie­ler noch pro­vo­kan­te­re Vari­an­te des bei libe­ra­ler und kon­ser­va­ti­ver Poli­ti­ker noch immer belieb­ten neo­li­be­ra­len Leit­mo­tivs: „Sozi­al ist, was Arbeit schafft“ get­wee­tet: „Voll­be­schäf­ti­gung ist bes­ser als Gerech­tig­keit“. Das grenzt schon fast an Trump-Tweet-Qua­li­tä­ten!


https://twitter.com/petertauber/status/881966006138220544
Dass sich davon nicht nur Lin­ke ermun­tert sehen wür­den ihm des­halb ordent­lich ans Zeug zu fli­cken muss ihm klar gewe­sen sein.

Tau­ber hat inzwi­schen etwas aus­führ­li­cher geant­wor­tet:


https://www.facebook.com/tauber.peter/posts/1395849433840043
Es über­rascht in die­sen Zei­ten kaum, wenn Tau­ber von man­chen als „unfass­bar dum­mer Mensch“ bezeich­net wird,  ande­re ihn jedoch zustim­men.

Im Kern ist Tau­bers Aus­sa­ge nicht falsch. Wer was „ordent­li­ches gelernt“ hat, der wird nor­ma­ler­wei­se in die­ser Welt noch mehr ver­die­nen bzw. die Chan­ce dazu haben, als jemand, der – egal, aus wel­chen Grün­den – kei­ne oder eine gering qua­li­fi­zier­te Aus­bil­dung gemacht hat. Es scheint aber frag­lich, ob die­se Logik in die­sen Zei­ten der fort­schrei­ten­den Digi­ta­li­sie­rung auch wei­ter­hin Bestand haben kann.

Für mich zeigt der viel­leicht etwas gedan­ken­lo­se Tweet drei­er­lei:

1.) Tau­ber befin­det sich im Wahl­kampf­mo­dus

2.) Ein­fa­che Wahr­hei­ten müs­sen nicht von allen ver­stan­den wer­den

3.) Nicht nur am Bei­spiel von Trump kann man die Tücken von Twit­ter in sei­ner gan­zen 140-Zei­chen-Begrenzt­heit sehr gut nach­voll­zie­hen.

TIPP:  Endlich tut die SPD das, was ich mir so gewünscht habe

Lie­be Par­tei­en­ver­ant­wort­li­che: Nutzt doch lie­ber eure Blogs oder Face­book zur Kom­mu­ni­ka­ti­on mit eurem Publi­kum. Ein paar mehr Gedan­ken könn­ten Ihnen den einen oder ande­ren Shit­s­torm erspa­ren.

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Ich schreibe über alle möglichen Themen. Politik, Medien und Gesellschaft dominieren dabei.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Umsich­tig war die Äuße­rung Tau­bers nicht. Das zeigt sich an den vie­len bösen Mel­dun­gen. Viel­leicht sind die aller­dings auch schon ein wenig dem Som­mer­loch geschul­det? Obwohl – Som­mer­loch im Vor­wahl­kampf gibt wohl kaum. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.