Menü

Die paar Lieder gegen die AfD

Der Par­tei­tag die­ser Natio­na­lis­ten­par­tei AfD steht auch unter dem Mot­to, ein neu­es Deutsch­land erschaf­fen zu wol­len. Eines, das ohne die Links­grün-ver­siff­ten 68er aus­kom­men soll.

Macht ihr ruhig, was ihr wollt, ihr rech­ten Voll­idio­ten!

Aus Pro­test gegen euer bescheu­er­tes Gequat­sche stel­le ich hier mal ein paar will­kür­li­ch aus­ge­wähl­te Songs aus die­ser Zeit ein. Zur Erin­ne­rung dar­an, was die­se Zeit aus­ge­macht hat.

Aber ihr Voll­pfos­ten seid ja garan­tiert bei Heino und Rex Gil­do oder Roy Black ste­hen geblie­ben.

fotos_1
Letz­te Woche bin ich gegen Abend mal um den Blo­ck gelau­fen. Ein klein wenig Früh­ling…
politik_1
Natür­li­ch ist mir lan­ge klar, dass die­ser Roland Tichy mit Lin­ken ein arges Pro­blem hat.… 

Horst Schulte

Ich blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

2 Kommentare auf "Die paar Lieder gegen die AfD"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Martin
Gast

Men­sch Hor­st! Reg dich doch nicht über «Die» auf! Den­ke doch an dein schwa­ches Herz, soviel kann man doch nicht rau­chen um «Die» gut zu fin­den 😉

wpDiscuz
Suche