skip to Main Content
Menü

Die US-Behör­den erhal­ten, was Daten anlangt, von Face­book auch nicht alles aber doch ziem­lich viel. Das gilt eben­so für Anfra­gen bri­ti­scher, aus­tra­li­scher und argen­ti­ni­scher Behör­den.

Wäh­rend die drei erst­ge­nann­ten auf­grund bestehen­der Abma­chun­gen zwi­schen den Län­dern nach­voll­zieh­bar schei­nen, wirkt die Quo­te für argen­ti­ni­sche Anfra­gen in die­sem Kon­text merk­wür­dig. Wirkt hier eine Tra­di­ti­on oder gewis­se Ver­ab­re­dun­gen mit der Jun­ta nach? War’n Witz! Viel­leicht auch nicht.

In die­ser hüb­schen sta­tis­ti­schen Über­sicht wird aus mei­ner Sicht deut­lich, dass Face­book gene­rell mit «sei­nen» Daten zurück­hal­tend umgeht. Wenn es sich um nicht um US-Behör­den han­delt, hält sich die Aus­kunfts­freu­dig­keit des Kon­zerns in Gren­zen. Ist das jetzt gut oder schlecht?

Inwie­weit die Ver­ein­ba­run­gen, die vom deut­schen Bun­des­jus­tiz­mi­nis­ter mit Ver­ant­wort­li­chen des Kon­zerns sich auf die­ses Ver­hält­nis güns­tig aus­wir­ken, bleibt noch abzu­war­ten. Das Ver­hält­nis zwi­schen dem hell- und dem dun­kel­blau­en Bal­ken im 2. Halb­jahr 2015 wird Herrn Maas kaum zufrie­den­stel­len. Mit dem Sper­ren von «unschul­di­gen» Accounts scheint Face­book schnel­ler vor­an­zu­kom­men. Mei­ne Sei­te ist auch gesperrt. Wahr­schein­lich zuviel Hass im ers­ten Bei­trag, der dort ver­öf­fent­licht wur­de. 🙂

Infografik: So auskunftsfreudig ist Facebook bei Behördenanfragen | Statista
Mehr Sta­tis­ti­ken fin­den Sie bei Sta­tis­ta

Im Ver­gleich dazu eine Sta­tis­tik, eben­falls vom 2. Halb­jahr 2015, Goog­le betref­fend:

Statistik: Anzahl der Anfragen bei Google zu Nutzerdaten von Behörden und Gerichten nach Ländern im 2. Halbjahr 2015 | Statista
Mehr Sta­tis­ti­ken fin­den Sie bei Sta­tis­ta

medien_1
Als Fan von Ver­schwö­rungs­theo­ri­en kom­me ich nicht infra­ge. Eher ver­tei­di­ge ich die Medi­en, ein­schließ­lich der öffent­li­chen — recht­li­chen…
gesellschaft_1
Jetzt wird auch noch phi­lo­so­phisch bei Tichys Ein­blick: In der Tyran­nei unter­drückt der Des­pot den… 

Dan­ke fürs Tei­len

Horst Schulte

Ich bin Horst Schulte und blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

Meine ersten Gehversuche als Blogger machte ich mit den Blogs finger.zeig.net, später mit querblog.de und noch etwas später mit netzexil.de

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top