Doppelte Benennung Von Archiv Und Kategorie In Widgets Verhindern

Es gibt zahl­rei­che Wor­d­Press-The­mes, in denen seit eini­gen WP-Ver­sio­nen die Benen­nung von Archiv- und Kate­go­rie – Wid­gets dop­pelt aus­ge­ge­ben wer­den. War­um dies nicht bei allen Wor­d­Press-The­mes der Fall ist, ver­mag ich nicht zu sagen. Ich fin­de das nicht beson­ders schick.

2016-02-27_15h21_22

Ihr könnt die­se unschö­ne Erschei­nung durch die Ergän­zung der CSS – Style – She­ets ver­schwin­den las­sen. Beim Kate­go­rie – Wid­get ist dies ganz einfach.

Der Code lautet:

label.screen-reader-text[for="cat"] {
display: none;
}

Im Fall des Archiv-Wid­gets müsst ihr zunächst fest­stel­len, wel­che Num­mer die­ses intern erhal­ten hat. Am ein­fachs­ten [sic?] geht dies, indem ihr über die rech­te Maus­tas­te den Punkt „Prü­fen“ auf­ruft (Bei Chro­me-Brow­ser, bei Fire­fox ist es ähn­lich). Es öff­net sich ein zwei­tes Brow­ser­fens­ter, das den CSS – Code der aktu­el­len Sei­te (also eures Blogs) anzeigt. Jetzt setzt man den Maus­zei­ger auf das Wid­get Archiv im eige­nen Blog und klickt noch­mals die rech­te Maus­tas­te. Nun wird der gesuch­te Bereich ange­ge­ben (s. Screen­shot) und man sieht nun die für die Ände­rung erfor­der­li­che Infor­ma­ti­on. In die­sem Fall ist dies: archives-dropdown-2

Kom­plett schaut der vor­zu­neh­men­de Ein­trag also jetzt so aus:

label.screen-reader-text[for="archives-dropdown-2"]{
display: none;
}

Arbei­tet ihr mit einem so genann­ten Child-The­me, so könnt ihr die­se bei­den Codes dort ein­fü­gen. Vie­le The­mes bie­ten die Mög­lich­keit, Custo­mer-CSS ein­zu­fü­gen. Zur Not blie­be, wenn Jet­pack im Ein­satz ist, das ent­hal­te­ne Tool: „Indi­vdu­el­les CSS“. Denkt aber in die­sem Fall bit­te dar­an, dass alle Ein­trä­ge bei einem mög­li­chen The­me-Wech­sel ver­lo­ren gehen. Also immer schön sichern. Schluss­end­lich bleibt noch die Mög­lich­keit, das nor­ma­le CSS des The­mes ent­spre­chend zu ergän­zen. Ach­tet in die­sem Fall bit­te dar­auf, dass ihr die Ände­rung nicht nur für bestimm­te Media-Typen vor­nehmt, son­dern dass sie „the­me-weit“ (auch für alle Auf­lö­sun­gen) gelten.

 

2016-02-27_15h43_38

Damit gehört die dop­pel­te und etwas unschö­ne Benen­nung  im Wid­get-Bereich der Ver­gan­gen­heit an.

So schaut das dann nach der Ände­rung aus (vgl. obi­ger Screen­shot – vor Änderung).

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Es sind nur wenige Jahre vergangen. Trotzdem bin ich in diesem Geschäft ein alter Hase.

Ich schreibe über gesellschaftliche und politische Themen. Hin und wieder gibt es bei 2bier auch was zum Thema Bloggen und Wordpress zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.