Ein Paar Tricks Zur Nutzung Von Jetpack-Modulen

Der Umgang mit Jet­pack ist im Großen und Ganzen prob­lem­los. Den­noch gibt es natür­lich Möglichkeit­en, ver­schiedene der inzwis­chen sehr umfan­gre­ichen Bestandteile an eigene Bedürfnisse anzu­passen.

Ein paar der möglichen Anpas­sun­gen möchte ich hier kurz zusam­men­fassen.

Es gibt es ein Alter­na­tiv-Plu­g­in, das ich selb­st schon ein­mal eine Zeit lang aus­pro­biert habe und auf das ich hier vor­weg einge­hen möchte.  Es heißt Slim Jet­pack und der Name ist Pro­gramm. Eine Rei­he der Funk­tio­nen, die in der Orig­i­nalver­sion enthal­ten sind, wur­den einges­part. Das Plu­g­in wurde seit Jan­u­ar dieses Jahres nicht mehr aktu­al­isiert.

Dass es sich um einen kleineren Funk­tion­sum­fang han­delt, kann man schon an dieser Tat­sache erken­nen. Beim Orig­i­nal sind in der Zeit von Jan­u­ar bis heute doch einige neue Funk­tio­nen hinzugekom­men. Allein dieser Unter­schied wird sich wahrschein­lich auf die Per­for­mance auswirken. Es lohnt jeden­falls, sich dieses Plu­g­in ein­mal anzuschauen. Ein paar grundle­gende Funk­tion von Jet­pack sind enthal­ten. Ein großer Vorteil beste­ht für viele vielle­icht darin, dass man für sich für die Nutzung dieses Plu­g­ins nicht bei WordPress.com reg­istri­eren muss.

Und nun zu den schon erwäh­n­ten Anpas­sungsmöglichkeit­en.

1.) Platzierung der Shar­ing-Schalt­flächen
Man ent­fer­nt die stan­dard­mäßi­gen Posi­tion­ierun­gen, in dem man diese bei­den Fil­ter oder nur den benötigten je nach­dem in die Datei single.php oder content.php ein­fügt.

<?php remove_filter( 'the_content', 'sharing_display', 19 );?>
<?php remove_filter( 'the_excerpt', 'sharing_display', 19 );?>

Dafür wird dann der entsprechende Aufruf mit
<?php echo sharing_display();?> bew­erk­stel­ligt.

2.) Wer Plu­g­ins ein­set­zt, die Open Graph Meta Tags set­zen, kann mit fol­gen­den Ein­trä­gen die “Eigen­mächtigkeit” von Jet­pack unterbinden:

-add_filter('jetpack_enable_opengraph', '__return_false', 99);
+add_filter('jetpack_enable_opengraph', '__return_false');
+add_filter('jetpack_enable_open_graph', '__return_false');

Alter­na­tiv kann man diesen Code ver­wen­den:
remove_action( 'wp_head', 'jetpack_og_tags' );

Quelle

Ich habe die Ein­stel­lung in ein Mod­ul der Tool­box von Sergej Müller kopiert, weil ich z.B. das Seo-Plu­g­in von Yoast ein­set­ze. Bei mehrfachen Ein­trä­gen führt dies zu Prob­le­men bzw. zu uner­wün­scht­en Neben­wirkun­gen.

Seit 2013 soll die Jet­pack-Funk­tion bei Nutzung eine Rei­he von Plu­g­ins (LINK) automa­tisch abgeschal­tet wer­den. Ich habe ehrlich gesagt einen anderen Ein­druck. Aber pro­biert es bitte selb­st ein­mal aus, falls ihr auch Prob­leme mit den Open Graph Meta Tags haben soll­tet.

 

Vielle­icht habt ihr für die Codezeilen Ver­wen­dung:


h3.jp-relatedposts-headline {font-size: 18px!important; text-transform: uppercase;}
.jp-relatedposts p {text-decoration: none!important; text-align: left!important; font-size: 13px!important; height: 80px!important; padding-bottom: 10px!important; margin-bottom: 25px!important;}
.jp-relatedposts a {text-decoration: none!important; text-align: left!important; font-size: 15px!important;font-weight: bold!important;}
.jp-relatedposts a:hover {text-decoration: none!important;text-align: left!important;}
.jp-relatedposts-post-title { text-align: left!important; font-size: 15px!important; font-weight: bold!important;}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.