Eine Bezaubernde Analogie Zur Aktuellen Diskussion

Über­tra­gen auf die Sil­ves­ter­nacht und die das Netz durch­brau­sen­de rechts­phi­lo­so­phi­sche Dis­kus­si­on über das erfolg­rei­che Fahn­dungs- und Umzin­ge­lungs­kon­zept „Nafri“ könn­te man sagen: Wir sind gegen jede pau­scha­le Vor­ver­ur­tei­lung von Sach­sen, denn es gibt auch dort vie­le anstän­di­ge Men­schen.Quel­le: Sicher­heits­recht: Ratio­na­le und irra­tio­na­le Furcht | ZEIT ONLINE | LINK

Tho­mas Fischer zu lesen hat immer etwas Gewinnbringendes.

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Es sind nur wenige Jahre vergangen. Trotzdem bin ich in diesem Geschäft ein alter Hase.

Ich schreibe über gesellschaftliche und politische Themen. Hin und wieder gibt es bei 2bier auch was zum Thema Bloggen und Wordpress zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.