skip to Main Content
Menü

Abseh­bar war das längst. Die par­tei­lo­se Eri­ka Stein­bach sitzt seit einer Wei­le ohne Par­tei­an­bin­dung im Bun­des­tag. Viel­leicht ist ihr des­halb manch­mal lang­wei­lig?

Jetzt hat sie den von vie­len lan­ge erwar­te­ten Schritt voll­zo­gen. Spie­gel Online teil­te heu­te mit, dass Stein­bach die AfD im Wahl­kampf unter­stüt­zen wird. Und die hats wohl auch bit­ter­nö­tig. Die letz­ten Umfra­gen für die AfD schwan­ken zwi­schen 6,5 und 8%.

Das mit der Lan­ge­wei­le hält sich aller­dings viel­leicht des­halb in Gren­zen, weil sie fast soviel twit­tert wie US-Prä­si­dent Trump. Auch Stein­bach beschäf­tigt einen Teil der poli­tisch Inter­es­sier­ten der Repu­blik mit aller­lei Absto­ßen­dem. Selbst ihrer Ex-Par­tei schien die­se Form von Öffent­lich­keits­ar­beit nicht so recht ins Kon­zept zu pas­sen.

Stein­bach ist für mich neben den mir hin­läng­lich bekann­ten Damen, die schon der AfD ange­hör­ten, bevor ich sie über­haupt «ken­nen­ler­nen» durf­te, ein rot­brau­nes Tuch.

Wie kann es sein, dass ein Mensch, der mit sei­ner Fami­lie das Leid von Flucht und Ver­trei­bung erlit­ten hat, so abfäl­lig und her­ab­wür­di­gend über heu­ti­ge Flücht­lin­ge hetzt? Das ist eine blö­de Fra­ge. Aber ich glau­be halt immer noch an das Gute im Men­schen.

Die AfD war­tet schon gerau­me Zeit auf die in rech­tes­ten Krei­sen der Uni­on popu­lä­re ehe­ma­li­ge Abge­ord­ne­te. Sie war seit 1990 für die CDU im Bun­des­tag. Aus­ge­rech­net die­se Dame hat­te in den letz­ten Jah­ren ihrer Mit­glied­schaft in der CDU den Job der «Spre­che­rin für Men­schen­rech­te» inne. Gru­se­lig!

Sie ist übri­gens eine der weni­gen Twit­ter-Nut­zer, die ich ken­ne, die zwei rote Aus­ru­fe­zeich­nen nutzt, um ihrem zum Teil echt wider­li­chen Tweets Nach­druck zu ver­lei­hen.

Stein­bach hat über 41k Twit­ter-Fol­lo­wer. Gibt es auch Links­ex­tre­me im Bun­des­tag, die so popu­lär sind?

Eine Aus­wahl erle­se­ner Tweets von Eri­ka Stein­bach:

baeume
Alles, was die­ser G 20 -Gip­fel gebo­ten hat, war so schei­ße, dass sich nun qua­si…
rentner
Das The­ma Alters­ar­mut beschäf­tigt uns, obwohl die kri­ti­sche Pha­se der demo­gra­fi­schen Ent­wick­lung, die für die… 

Dan­ke fürs Tei­len

Horst Schulte

Ich bin Horst Schulte und blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

Meine ersten Gehversuche als Blogger machte ich mit den Blogs finger.zeig.net, später mit querblog.de und noch etwas später mit netzexil.de

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top