Menü

Geschmacklose Wahrheit

Es ist wohl so, dass die meis­ten Natio­nal-Kon­ser­va­ti­ven in Deutsch­land gro­ße Sym­pa­thie für Donald Trump hegen.

Sei­ne Poli­tik passt zu ihren eige­nen, rück­wärts­ge­wand­ten Vor­stel­lun­gen, die in ihrem sehr gro­ben Zügen so zu beschrei­ben ist: Gren­zen zu, Aus­län­der raus, raus aus der EU, Pro­tek­tio­nis­mus zuguns­ten der natio­na­len Wirt­schaft und schon wird alles wie­der gut im Natio­nal­staat.

In die­ser Lage kam die­sen Kräf­ten das letz­te Spie­gel — Cover gele­gen. Sicher gibt es eini­ge Umfra­gen, die sich damit befas­sen.

Typisch Rechts

Ein typi­sch (rech­tes) Ergeb­nis ist mir bei einer für ihre kras­se Hal­tung bekann­ten Web­site unter­ge­kom­men.

Einen beson­de­ren Sinn für die über Jahr­zehn­te ent­wi­ckel­ten gemein­sa­men demo­kra­ti­sche Prin­zi­pi­en oder für Fair­ness ggü. anders­lau­ten­den Posi­tio­nen, kann man den Auto­ren die­ser Blogs nicht unter­stel­len. Ich bestrei­te nicht, dass ich mich mit Letz­te­rem eben­falls immer schwe­rer tue. Die Pola­ri­sie­rung unse­rer Gesell­schaft for­dert ihren Preis. Inter­es­sant, dass das nicht nur hier in Deutsch­land, son­dern anders­wo in Euro­pa und in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten auch der Fall ist. Viel­leicht sind die Grün­de dafür gar nicht so unter­schied­li­ch, wie man­che den­ken.

Rechte Blogs

Rech­te Blogs bil­den für den vir­tu­el­len Raum das Auf­fang­be­cken für eine gro­ßen Anzahl natio­nal-völ­ki­sch den­ken­der Deut­scher, die mit unse­rer Demo­kra­tie, wie wir sie schät­zen und lie­ben nichts am Hut haben. Mit ihrer ein­sei­ti­gen und oft sehr men­schen­feind­li­chen Pro­pa­gan­da fügen sie unse­rer Gesell­schaft Scha­den zu. Gegen sol­che Leu­te ist inso­fern kein Kraut gewach­sen, als dass man sie nicht über­zeu­gen kann, denn sie wäh­nen sich im Besitz der allei­ni­gen Wahr­heit. Aber Über­zeu­gungs­tä­ter sind auch wir, die wir für ein tole­ran­tes, offe­nes und frei­es Deutsch­land ein­tre­ten. Eines, das allen Men­schen Ach­tung und Respekt ent­ge­gen­bringt, mit denen wir in unse­rem Land zusam­men­le­ben.

Ich habe kein Ver­ständ­nis für man­che Aus­sa­gen renom­mier­ter kon­ser­va­ti­ver Jour­na­lis­ten und ihren vor­geb­li­ch qua­li­ta­ti­ven Vor­be­hal­ten:

Hass-Pro­pa­gan­da

Nein, Herr Wer­gin, die­ses Cover ist Jour­na­lis­mus. Ich hal­te die­se Kri­tik von Herrn Wer­gin für merk­wür­dig, denn, was die Kri­ti­ker -war­um auch immer- über­se­hen, ist zunächst ein­mal die jubi­lie­ren­de Reak­ti­on des IS auf das Trump-Dekret, das den Ein­rei­sestopp für Men­schen aus 7 vor­wie­gend mus­li­mi­sch gepräg­ten Län­dern regelt.

Krieg gegen den Terror

Der Krieg gegen den Ter­ror, den die USA 2001 nach den Anschlä­gen u.a. auf der World Tra­de Cen­ter aus­ge­ru­fen und geführt haben, hat bewirkt, dass die Zahl der Dschi­ha­dis­ten expo­nen­ti­ell zuge­nom­men hat. Merk­wür­dig, dass der Zusam­men­hang von Akti­on und Reak­ti­on eben­so wenig eine Rol­le spielt wie in den jahr­zehn­te­lan­gen gewalt­sa­men Aus­ein­an­der­set­zun­gen und Krie­gen zwi­schen Israe­lis und Paläs­ti­nen­sern.

Ein Zusam­men­hang zwi­schen der Zunah­me isla­mis­ti­scher Ter­ror­an­schlä­ge und der seit 2001 voll­zo­ge­nen beson­de­ren Art der «Kriegs­füh­rung», von der die Öffent­lich­keit viel­leicht nur einen Bruch­teil erfah­ren hat (Droh­nen­krieg), ist so nahe­lie­gend, so logi­sch, dass ich mir nicht erklä­ren kann, dass alle Kon­se­quen­zen weder zu Ein­sich­ten noch zu wirk­sa­mer Poli­tik geführt haben.

Mit ande­ren Wor­t­en: Es gibt natür­li­ch einen Zusam­men­hang zwi­schen den bru­ta­len Mor­den des IS und ande­rer isla­mis­ti­scher Ter­ror­grup­pen und der Hal­tung und Kriegs­po­li­tik des Wes­tens.

Die­se Spie­gel — Cover the­ma­ti­siert gen­au die­se Zusam­men­hän­ge. Trump pro­vo­ziert wei­te­re isla­mis­ti­sche Atten­ta­te. 

50-real-estate-icons-26
Ich glau­be, der Ver­trau­ens­ver­lust in Poli­ti­ker, Demo­kra­tie und demo­kra­ti­schen Insti­tu­tio­nen hat durch die Finanz­kri­se ab… 
Ratten
In einem unse­rer belieb­ten deutsch­spra­chi­gen rech­ten Blogs für Hass und Het­ze (übri­gens einer von denen, die… 

Horst Schulte

Ich blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

1 Kommentar auf "Geschmacklose Wahrheit"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Astridka
Gast

d’accord!

wpDiscuz
Suche