Häu­fig kommt es nicht vor, dass ich hier neue Alben empfehle. Das mache ich nur dann, wenn mir per­sön­lich viel an dem jew­eili­gen Kün­stler liegt. Oder an der Kün­st­lerin. Heute han­delt es sich um Joy Denalane. Sie hat sich Zeit gelassen und Anfang dieses Monats endlich ihr neues Album vorgestellt. Das let­zte Album “Mau­reen” stammt aus dem Jahre 2011.

Ab und zu sehe ich mir die damals dazu pro­duzierten schwarz/weiß — Ses­sions an. Diese Videos empfinde ich sowohl ästhetisch und akustisch als Hochgenuss. Deshalb habe ich für diesen Artikel ein Video aus dieser Serie als Titelvideo genom­men.

Joy macht deutschen Soul, der mich immer wieder aufs Neue mitreißt. Schön, dass es diese Musik trotz der nicht sehr zahlre­ichen deutschsprachi­gen Kön­ner in diesem Gen­res seit Jahren auch bei uns gibt.

Gleisdreieck

Joy Denalanes neues Album heißt “Gleis­dreieck”. Die Texte sind ziem­lich per­sön­lich.

Im Stück “Zu Hause” singt sie: “Ich traf heute Fre­unde, und sie sprachen über mich/ Ich glaub’, sie merk­ten es nicht/ Und die leisen Satzge­wal­ten und die Worte bracht­en mich aus meinem Gleichgewicht/ Und Du hast mich immer bewahrt, hast mich vor diesem Blick gewarnt, doch ich merk­te es nicht”. Aus­gren­zungser­fahrun­gen solch­er Art machen in diesen Zeit­en lei­der viele Men­schen — und nicht nur in Deutsch­land.

Mein Lieblingsstück “Zwis­chen den Zeilen” gehört nicht zu denen, die von Kri­tik­ern, die dieses Album -soweit ich es gese­hen habe- pos­i­tiv beurteilen, beson­ders her­aus­ge­hoben wer­den. Aber das ist ja meis­tens der Fall. 🙂

Es ist 17 Jahre her als “Fre­un­deskreis feat. Joy Denalane” mit dem Hit “Mit dir” erst­mals in mein Bewusst­sein trat. Nach vorüberge­hen­der Tren­nung sind Max Herre und Joy Denalane schon seit dem Jahr 2011 übri­gens wieder ein Paar.

Das deutschsprachige Debü­tal­bum “Mamani” habe ich durch einen Tipp mein­er Nichte ken­nen und schätzen gel­ernt. Das Fol­geal­bum  “Born & Raised” habe ich deshalb nicht so geschätzt, weil es kom­plett in englis­ch­er Sprache aufgenom­men wurde. Ich hat­te gehofft, Denalane würde die deutschsprachi­gen Texte beibehal­ten. Sie hat­ten offen­bar “ein Ein­se­hen” und tat dies im 2011 fol­gen­den Album “Mau­reen”. Dieses Album gibt es in zwei Ver­sio­nen. Eine in Deutsche, die andere in Englisch. Diese erschien ein Jahr später. Das gibt es auch nicht alle Tage.

Joy Denalanes neues Album “Gleis­dreieck” — “Der Ort war ein Lebensvor­bere­it­er” | Quelle

Joy Denalane, neues Album “Gleis­dreieck”: Lieder aus der Heimat — SPIEGEL ONLINE | Quelle

Gleis­dreieck” von Joy Denalane – laut.de – Album | Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.