Men√ľ

Libre Fran¬≠klin ist der Font ūüí° f√ľr das neue Word¬≠Press Stan¬≠dard-The¬≠me ¬ęTwen¬≠ty Seven¬≠teen¬Ľ

Im Juli 2016 f√ľhr¬≠te die Web¬≠site Typewolf den Goo¬≠gle Font ¬ęLibre Fran¬≠klin¬Ľ an Posi¬≠ti¬≠on f√ľnf der bes¬≠ten Goo¬≠gle‚ÄČ‚ÄĒ‚ÄČFonts. Mir war die¬≠ser Font bis¬≠her nicht auf¬≠ge¬≠fal¬≠len, weil er in den Libra¬≠ries der von mir ver¬≠wen¬≠de¬≠ten Word¬≠Press-The¬≠mes nicht vor¬≠kam.

Standard-Theme "Twenty Seventeen"

Stan¬≠dard-The¬≠me ¬ęTwen¬≠ty Seven¬≠teen¬Ľ

Ver¬≠mut¬≠li¬≠ch ist er trotz sei¬≠ner Geschich¬≠te und Popu¬≠la¬≠ri¬≠t√§t (s. Goo¬≠gle √úber¬≠sichts¬≠sei¬≠te) dort noch nicht lan¬≠ge ver¬≠f√ľg¬≠bar.

Im letz¬≠ten News¬≠let¬≠ter (6.10.) von Perun wies er auf den Ent¬≠wick¬≠lungs¬≠stand des neu¬≠en Word¬≠Press Stan¬≠dard-The¬≠mes ¬ęTwen¬≠ty Seven¬≠teen¬Ľ hin. Die¬≠ses The¬≠me kann man hier down¬≠loa¬≠den und einen Bli¬≠ck ris¬≠kie¬≠ren. Das habe ich (nat√ľr¬≠li¬≠ch) gemacht und stie√ü dabei auf ¬ęLibre Fran¬≠klin¬Ľ. Ich gehe ein¬≠mal davon aus, dass es der Stan¬≠dard-Font f√ľr das The¬≠ma sein wird. 


Wie kann man einen neu­en Font instal­lie­ren?

Wie bekommt man es bei einem Word¬≠Press-The¬≠me, das √ľber eine eige¬≠ne Font-Biblio¬≠thek ver¬≠f√ľgt, hin, einen wei¬≠te¬≠ren Goo¬≠gle-Font zu inte¬≠grie¬≠ren? Nat√ľr¬≠li¬≠ch gibt es auch f√ľr die¬≠sen Zweck eini¬≠ge Word¬≠Press‚ÄČ‚ÄĒ‚ÄČPlug¬≠ins, mit deren Hil¬≠fe nicht nur Goo¬≠gle Fonts aus¬≠ge¬≠tauscht, son¬≠dern auch zus√§tz¬≠li¬≠che gela¬≠den wer¬≠den k√∂n¬≠nen.

Bei man¬≠chen The¬≠mes ist es m√∂g¬≠li¬≠ch, eige¬≠ne Fonts, die man auf sei¬≠nem Ser¬≠ver instal¬≠liert hat (Rech¬≠te beach¬≠ten!),  oder auch die ande¬≠rer Diens¬≠te (z.B. Typekit) zu inte¬≠grie¬≠ren.

Dar¬≠√ľber hin¬≠aus kann man Goo¬≠gle Fonts auf fol¬≠gen¬≠de Wei¬≠se ins The¬≠me ¬ęein¬≠bau¬≠en¬Ľ:

Auf der Font-√úber¬≠sichts¬≠sei¬≠te des gew√ľnsch¬≠ten Fonts klickt man ganz oben rechts auf ¬ęSelect this font¬Ľ. Ganz unten rechts erscheint dann ein Popup mit dem Titel: ¬ę1 Fami¬≠ly Selec¬≠ted¬Ľ. Es gibt dort meh¬≠re¬≠re M√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten, die Fonts zu ¬ęembed¬≠den¬Ľ. Ich bevor¬≠zu¬≠ge die @import‚ÄČ‚ÄĒ‚ÄČVari¬≠an¬≠te.

Auf der √úber¬≠sichts¬≠sei¬≠te sieht man gleich, dass die¬≠ser sch√∂¬≠ne Font eine Viel¬≠zahl ver¬≠schie¬≠de¬≠ner Schrift¬≠schnit¬≠te und -St√§r¬≠ken mit¬≠bringt. Das ist nicht bei vie¬≠len Fonts der Fall. 

Tipp:  Basteleien am Wordpress-Theme ¬ęHueman¬Ľ

Es macht Sinn zu √ľber¬≠le¬≠gen, wel¬≠che der Schrift¬≠schnit¬≠te und -St√§r¬≠ken im Blog ein¬≠ge¬≠setzt wer¬≠den sol¬≠len. Stan¬≠dard¬≠m√§¬≠√üig ist der Schrift¬≠schnitt ¬ęregu¬≠lar¬Ľ aus¬≠ge¬≠w√§hlt. Damit kann man arbei¬≠ten. Wer jedoch im Text gern fett oder kur¬≠siv ein¬≠setzt wird fest¬≠stel¬≠len, dass die Dar¬≠stel¬≠lung in die¬≠sem Fall nicht opti¬≠mal ist. Die¬≠se Schrift¬≠schnit¬≠te und -St√§r¬≠ken soll¬≠ten also aus¬≠ge¬≠w√§hlt wer¬≠den. √úber¬≠trie¬≠ben wer¬≠den soll¬≠te es jedoch nicht, weil zu vie¬≠le Schnit¬≠te und St√§r¬≠ken die Lade¬≠zeit unn√∂¬≠tig ver¬≠gr√∂¬≠√üern.

Neben den M√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten, die ich beschrie¬≠ben habe, k√∂n¬≠nen Schrif¬≠ten auch mit¬≠hil¬≠fe der bei¬≠den fol¬≠gen¬≠den Datei¬≠en ins The¬≠me inte¬≠griert wer¬≠den:

1.) header.php

Sucht nach: 

</head>

F√ľgt unmit¬≠tel¬≠bar vor dem Ende des Abschnitts die fol¬≠gen¬≠de Zei¬≠le ein: 

<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Libre+Franklin:200,400,400i,600" rel="stylesheet">

2.) style.css

Beispiel bei Fonts, die selbstgehostet sind: 
@font-face {font-family: 'BrandonTextWeb-Regular';src: url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.eot');src: url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.eot?#iefix') format('embedded-opentype'),url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.woff2') format('woff2'),url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.woff') format('woff'),url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.ttf') format('truetype');}
@import url('https://fonts.googleapis.com/css?family=Libre+Franklin:200,400,400i,600')

Ach¬≠tet bit¬≠te bei der L√∂sung 2 dar¬≠auf, dass die¬≠ser Ein¬≠trag ganz oben in der Datei plat¬≠ziert ist. 

Weil ich gera¬≠de bei sch√∂¬≠nen Fonts bin. ¬ęPop¬≠pins¬Ľ ist auch ein Goo¬≠gle-Font, der, glau¬≠be ich, noch nicht so lan¬≠ge ver¬≠f√ľg¬≠bar ist. Auf die¬≠sen Font bin ich durch das noch rela¬≠tiv neue Word¬≠Press-The¬≠me ¬ęUku Piron¬≠gia¬Ľ von Elma¬≠stu¬≠dio gesto¬≠√üen. Die Schrift¬≠art stellt in der momen¬≠ta¬≠nen Ver¬≠si¬≠on Anf√ľh¬≠rungs¬≠zei¬≠chen unten nicht kor¬≠rekt dar. Ein Nut¬≠zer des The¬≠mes hat den Ent¬≠wick¬≠ler der Schrift¬≠art dies¬≠be¬≠z√ľg¬≠li¬≠ch zwar ange¬≠schrie¬≠ben. Aber eine Stel¬≠lung¬≠nah¬≠me steht wohl noch aus. Wen das st√∂rt, der kann bis zur Behe¬≠bung die¬≠ses klei¬≠nen Feh¬≠lers das Word¬≠Press Plugin ¬ęWP-Typo¬≠gra¬≠phy¬Ľ ein¬≠set¬≠zen. Ein Bli¬≠ck auf die¬≠ses tol¬≠le Plugin lohnt sich aller¬≠dings ohne¬≠dies. Die fr√ľ¬≠her ein¬≠mal beklag¬≠ten Per¬≠for¬≠man¬≠ce¬≠n¬≠ach¬≠tei¬≠le kann ich heu¬≠te nicht mehr fest¬≠stel¬≠len.

cropped-home-office-599475_1920.jpg
Was rich¬≠tig Gei¬≠les √ľber Tichys Ein¬≠bli¬≠ck ist heu¬≠te in der S√ľd¬≠deut¬≠schen Zei¬≠tung Online zu lesen:‚Ķ 
gesell­schaf­t_1
Alain Capar¬≠ros, Rewe-Chef, ist sau¬≠er auf Eri¬≠van Haub, Ten¬≠gel¬≠mann. Wenn Letz¬≠te¬≠rer sich nicht so wie‚Ķ 

Horst Schulte

Ich blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich √ľber gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

Meine ersten Gehversuche als Blogger machte ich mit den Blogs finger.zeig.net, später mit querblog.de und noch etwas später mit netzexil.de

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Ach­tung:
    Ich stel¬≠le mir gera¬≠de die¬≠ses welt¬≠um¬≠span¬≠nen¬≠de topo¬≠gra¬≠fi¬≠sche Netz von Word¬≠Press-Blogs vor, das Goo¬≠gle (welt¬≠um¬≠span¬≠nend) exak¬≠te und inhalts¬≠rei¬≠che Auf¬≠rufs¬≠ta¬≠tis¬≠ti¬≠ken von t√§g¬≠li¬≠ch Mil¬≠li¬≠ar¬≠den Word¬≠Press-Blog-Sei¬≠ten¬≠auf¬≠ru¬≠fen lie¬≠fert. Was ich mir nicht mehr so gen¬≠au vor¬≠stel¬≠len kann, ist, wel¬≠che inter¬≠es¬≠san¬≠ten Ana¬≠ly¬≠sen zu kom¬≠mer¬≠zi¬≠el¬≠len Zwecken Goo¬≠gle damit anstellt. Und ob die (ganz sicher part¬≠ner¬≠schaft¬≠li¬≠ch eng ver¬≠bun¬≠de¬≠ne) NSA die¬≠se gigan¬≠ti¬≠sche t√§g¬≠li¬≠che Daten¬≠men¬≠ge jeder¬≠zeit zur Ver¬≠f√ľ¬≠gung hat und nach was-wei√ü-ich-was aus¬≠wer¬≠tet, wei√ü ich auch nicht so gen¬≠au‚Ķ
    Wobei ich aber ziem¬≠li¬≠ch sicher bin, ist, dass Goo¬≠gle kei¬≠ne teu¬≠ren Font¬≠ser¬≠ver f√ľr Automattic/Wordpress betreibt bzw. bereit¬≠stellt, weil die Kon¬≠zern¬≠lei¬≠tung eit¬≠ler Freund sch√∂¬≠ner Schrif¬≠ten f√ľr Word¬≠Press ist‚Ķ
    So, jetzt noch viel Spa√ü mit Goo¬≠gle-Fonts‚ÄČ‚ÄĒ‚ÄČich set¬≠ze kei¬≠ne ein, ich habe die Online-Fon¬≠tab¬≠ru¬≠fe per Plugin abge¬≠schal¬≠tet.

  2. Du mein¬≠st Goo¬≠gle inves¬≠tiert nicht mal in die n√∂ti¬≠gen Ser¬≠ver, kann aber alle Daten den¬≠no¬≠ch f√ľr sich nut¬≠zen? Ist das rea¬≠lis¬≠ti¬≠sch? Ich will nicht naiv sein. Aber wenn die kei¬≠ne Font¬≠ser¬≠ver zur Ver¬≠f√ľ¬≠gung stel¬≠len, wie funk¬≠tio¬≠niert dann das Gan¬≠ze mit die¬≠ser Per¬≠for¬≠man¬≠ce? Ich habe bei Typekit (Ado¬≠be) einen Account. Wenn du einen Font ein¬≠bin¬≠dest, geht die Per¬≠for¬≠man¬≠ce des Blogs aber so etwas von in den Kel¬≠ler. Da nut¬≠zen auch Tuningma√ü¬≠nah¬≠men kaum was. 

    Die NSA ist mir zwar von Her­zen unsym­pa­thi­sch. Aber ich gön­ne denen, hier zu lesen. Das wird denen nicht mehr Spaß machen als den paar Usern, die sich ab und an hier mal ver­sur­fen.

    Ich nut¬≠ze vie¬≠le Goo¬≠gle Diens¬≠te. Auf Ana¬≠lytics ver¬≠zich¬≠te ich. Aber daf√ľr habe ich ja seit Jah¬≠ren die Goo¬≠gle Fonts im Ein¬≠satz. √úbri¬≠gens: Das ist doch ein echt sch√∂¬≠ner Font. Oder Boris?

Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.