Libre Franklin Ist Der Font ūüí° F√ľr Das Neue WordPress Standard-Theme ‚ÄěTwenty Seventeen‚Äú

Im Juli 2016 f√ľhr¬≠te die Web¬≠site Typewolf den Goog¬≠le Font ‚ÄěLibre Fran¬≠k¬≠lin‚Äú an Posi¬≠ti¬≠on f√ľnf der bes¬≠ten Goog¬≠le ‚Äď Fonts. Mir war die¬≠ser Font bis¬≠her nicht auf¬≠ge¬≠fal¬≠len, weil er in den Libra¬≠ries der von mir ver¬≠wen¬≠de¬≠ten Wor¬≠d¬≠Press-The¬≠mes nicht vorkam.

Standard-Theme "Twenty Seventeen"

Stan¬≠dard-The¬≠me ‚ÄěTwen¬≠ty Seventeen‚Äú

Ver¬≠mut¬≠lich ist er trotz sei¬≠ner Geschich¬≠te und Popu¬≠la¬≠ri¬≠t√§t (s. Goog¬≠le √úber¬≠sichts¬≠sei¬≠te) dort noch nicht lan¬≠ge verf√ľgbar.

Im letz¬≠ten News¬≠let¬≠ter (6.10.) von Perun wies er auf den Ent¬≠wick¬≠lungs¬≠stand des neu¬≠en Wor¬≠d¬≠Press Stan¬≠dard-The¬≠mes ‚ÄěTwen¬≠ty Seven¬≠te¬≠en‚Äú hin. Die¬≠ses The¬≠me kann man hier down¬≠loa¬≠den und einen Blick ris¬≠kie¬≠ren. Das habe ich (nat√ľr¬≠lich) gemacht und stie√ü dabei auf ‚ÄěLibre Fran¬≠k¬≠lin‚Äú. Ich gehe ein¬≠mal davon aus, dass es der Stan¬≠dard-Font f√ľr das The¬≠ma sein wird.


Wie kann man einen neuen Font installieren?

Wie bekommt man es bei einem Wor¬≠d¬≠Press-The¬≠me, das √ľber eine eige¬≠ne Font-Biblio¬≠thek ver¬≠f√ľgt, hin, einen wei¬≠te¬≠ren Goog¬≠le-Font zu inte¬≠grie¬≠ren? Nat√ľr¬≠lich gibt es auch f√ľr die¬≠sen Zweck eini¬≠ge Wor¬≠d¬≠Press ‚Äď Plug¬≠ins, mit deren Hil¬≠fe nicht nur Goog¬≠le Fonts aus¬≠ge¬≠tauscht, son¬≠dern auch zus√§tz¬≠li¬≠che gela¬≠den wer¬≠den k√∂nnen.

Bei man¬≠chen The¬≠mes ist es m√∂g¬≠lich, eige¬≠ne Fonts, die man auf sei¬≠nem Ser¬≠ver instal¬≠liert hat (Rech¬≠te beach¬≠ten!),  oder auch die ande¬≠rer Diens¬≠te (z.B. Typekit) zu integrieren.

Dar¬≠√ľber hin¬≠aus kann man Goog¬≠le Fonts auf fol¬≠gen¬≠de Wei¬≠se ins The¬≠me ‚Äěein¬≠bau¬≠en‚Äú:

Auf der Font-√úber¬≠sichts¬≠sei¬≠te des gew√ľnsch¬≠ten Fonts klickt man ganz oben rechts auf ‚ÄěSelect this font‚Äú. Ganz unten rechts erscheint dann ein Popup mit dem Titel: ‚Äě1 Fami¬≠ly Selec¬≠ted‚Äú. Es gibt dort meh¬≠re¬≠re M√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten, die Fonts zu ‚Äěembed¬≠den‚Äú. Ich bevor¬≠zu¬≠ge die @import ‚Äď Variante.

Auf der √úber¬≠sichts¬≠sei¬≠te sieht man gleich, dass die¬≠ser sch√∂¬≠ne Font eine Viel¬≠zahl ver¬≠schie¬≠de¬≠ner Schrift¬≠schnit¬≠te und -St√§r¬≠ken mit¬≠bringt. Das ist nicht bei vie¬≠len Fonts der Fall.

Es macht Sinn zu √ľber¬≠le¬≠gen, wel¬≠che der Schrift¬≠schnit¬≠te und -St√§r¬≠ken im Blog ein¬≠ge¬≠setzt wer¬≠den sol¬≠len. Stan¬≠dard¬≠m√§¬≠√üig ist der Schrift¬≠schnitt ‚Äěregu¬≠lar‚Äú aus¬≠ge¬≠w√§hlt. Damit kann man arbei¬≠ten. Wer jedoch im Text gern fett oder kur¬≠siv ein¬≠setzt wird fest¬≠stel¬≠len, dass die Dar¬≠stel¬≠lung in die¬≠sem Fall nicht opti¬≠mal ist. Die¬≠se Schrift¬≠schnit¬≠te und -St√§r¬≠ken soll¬≠ten also aus¬≠ge¬≠w√§hlt wer¬≠den. √úber¬≠trie¬≠ben wer¬≠den soll¬≠te es jedoch nicht, weil zu vie¬≠le Schnit¬≠te und St√§r¬≠ken die Lade¬≠zeit unn√∂¬≠tig vergr√∂√üern.

Neben den M√∂g¬≠lich¬≠kei¬≠ten, die ich beschrie¬≠ben habe, k√∂n¬≠nen Schrif¬≠ten auch mit¬≠hil¬≠fe der bei¬≠den fol¬≠gen¬≠den Datei¬≠en ins The¬≠me inte¬≠griert werden:

1.) header.php

Sucht nach:

</head>

F√ľgt unmit¬≠tel¬≠bar vor dem Ende des Abschnitts die fol¬≠gen¬≠de Zei¬≠le ein:

<link href="https://fonts.googleapis.com/css?family=Libre+Franklin:200,400,400i,600" rel="stylesheet">

2.) style.css

Beispiel bei Fonts, die selbstgehostet sind: 
@font-face {font-family: 'BrandonTextWeb-Regular';src: url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.eot');src: url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.eot?#iefix') format('embedded-opentype'),url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.woff2') format('woff2'),url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.woff') format('woff'),url('https://2bier.de/wp-content/fonts/31ADC0_0_0.ttf') format('truetype');}
@import url('https://fonts.googleapis.com/css?family=Libre+Franklin:200,400,400i,600')

Ach¬≠tet bit¬≠te bei der L√∂sung 2 dar¬≠auf, dass die¬≠ser Ein¬≠trag ganz oben in der Datei plat¬≠ziert ist.

Weil ich gera¬≠de bei sch√∂¬≠nen Fonts bin. ‚ÄěPop¬≠pins‚Äú ist auch ein Goog¬≠le-Font, der, glau¬≠be ich, noch nicht so lan¬≠ge ver¬≠f√ľg¬≠bar ist. Auf die¬≠sen Font bin ich durch das noch rela¬≠tiv neue Wor¬≠d¬≠Press-The¬≠me ‚ÄěUku Piron¬≠gia‚Äú von Elma¬≠stu¬≠dio gesto¬≠√üen. Die Schrift¬≠art stellt in der momen¬≠ta¬≠nen Ver¬≠si¬≠on Anf√ľh¬≠rungs¬≠zei¬≠chen unten nicht kor¬≠rekt dar. Ein Nut¬≠zer des The¬≠mes hat den Ent¬≠wick¬≠ler der Schrift¬≠art dies¬≠be¬≠z√ľg¬≠lich zwar ange¬≠schrie¬≠ben. Aber eine Stel¬≠lung¬≠nah¬≠me steht wohl noch aus. Wen das st√∂rt, der kann bis zur Behe¬≠bung die¬≠ses klei¬≠nen Feh¬≠lers das Wor¬≠d¬≠Press Plug¬≠in ‚ÄěWP-Typo¬≠gra¬≠phy‚Äú ein¬≠set¬≠zen. Ein Blick auf die¬≠ses tol¬≠le Plug¬≠in lohnt sich aller¬≠dings ohne¬≠dies. Die fr√ľ¬≠her ein¬≠mal beklag¬≠ten Per¬≠for¬≠man¬≠cen¬≠ach¬≠tei¬≠le kann ich heu¬≠te nicht mehr feststellen.

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Ich schreibe √ľber alle m√∂glichen Themen. Politik, Medien und Gesellschaft dominieren dabei.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare
  1. Ach­tung:
    Ich stel¬≠le mir gera¬≠de die¬≠ses welt¬≠um¬≠span¬≠nen¬≠de topo¬≠gra¬≠fi¬≠sche Netz von Wor¬≠d¬≠Press-Blogs vor, das Goog¬≠le (welt¬≠um¬≠span¬≠nend) exak¬≠te und inhalts¬≠rei¬≠che Auf¬≠ruf¬≠sta¬≠tis¬≠ti¬≠ken von t√§g¬≠lich Mil¬≠li¬≠ar¬≠den Wor¬≠d¬≠Press-Blog-Sei¬≠ten¬≠auf¬≠ru¬≠fen lie¬≠fert. Was ich mir nicht mehr so genau vor¬≠stel¬≠len kann, ist, wel¬≠che inter¬≠es¬≠san¬≠ten Ana¬≠ly¬≠sen zu kom¬≠mer¬≠zi¬≠el¬≠len Zwe¬≠cken Goog¬≠le damit anstellt. Und ob die (ganz sicher part¬≠ner¬≠schaft¬≠lich eng ver¬≠bun¬≠de¬≠ne) NSA die¬≠se gigan¬≠ti¬≠sche t√§g¬≠li¬≠che Daten¬≠men¬≠ge jeder¬≠zeit zur Ver¬≠f√ľ¬≠gung hat und nach was-wei√ü-ich-was aus¬≠wer¬≠tet, wei√ü ich auch nicht so genau‚Ķ
    Wobei ich aber ziem¬≠lich sicher bin, ist, dass Goog¬≠le kei¬≠ne teu¬≠ren Font¬≠ser¬≠ver f√ľr Automattic/Wordpress betreibt bzw. bereit¬≠stellt, weil die Kon¬≠zern¬≠lei¬≠tung eit¬≠ler Freund sch√∂¬≠ner Schrif¬≠ten f√ľr Wor¬≠d¬≠Press ist‚Ķ
    ūüôā So, jetzt noch viel Spa√ü mit Goog¬≠le-Fonts ‚Äď ich set¬≠ze kei¬≠ne ein, ich habe die Online-Fon¬≠tab¬≠ru¬≠fe per Plug¬≠in abgeschaltet.

  2. Du meinst Goog¬≠le inves¬≠tiert nicht mal in die n√∂ti¬≠gen Ser¬≠ver, kann aber alle Daten den¬≠noch f√ľr sich nut¬≠zen? Ist das rea¬≠lis¬≠tisch? Ich will nicht naiv sein. Aber wenn die kei¬≠ne Font¬≠ser¬≠ver zur Ver¬≠f√ľ¬≠gung stel¬≠len, wie funk¬≠tio¬≠niert dann das Gan¬≠ze mit die¬≠ser Per¬≠for¬≠mance? Ich habe bei Typekit (Ado¬≠be) einen Account. Wenn du einen Font ein¬≠bin¬≠dest, geht die Per¬≠for¬≠mance des Blogs aber so etwas von in den Kel¬≠ler. Da nut¬≠zen auch Tuning¬≠ma√ü¬≠nah¬≠men kaum was. 

    Die NSA ist mir zwar von Her¬≠zen unsym¬≠pa¬≠thisch. Aber ich g√∂n¬≠ne denen, hier zu lesen. Das wird denen nicht mehr Spa√ü machen als den paar Usern, die sich ab und an hier mal versurfen. 

    Ich nut¬≠ze vie¬≠le Goog¬≠le Diens¬≠te. Auf Ana¬≠ly¬≠tics ver¬≠zich¬≠te ich. Aber daf√ľr habe ich ja seit Jah¬≠ren die Goog¬≠le Fonts im Ein¬≠satz. √úbri¬≠gens: Das ist doch ein echt sch√∂¬≠ner Font. Oder Boris?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.