Braunkohleabbau

Nach­dem der Som­mer sich so sang- und klang­los ver­ab­schie­det hat, fand ich, ich soll­te mei­nen Foto­be­stand die­ses Som­mers sich­ten und eini­ge mei­ner Fotos (eigent­lich des Früh­jah­res und Som­mers) hier veröffentlichen.

Es sind ein paar mehr 🙂  Aber die Navi­ga­ti­ons­pfei­le sind ja beim flot­ten Durch­blät­tern behilflich.
Ich wün­sche Ihnen viel Spaß.

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Es sind nur wenige Jahre vergangen. Trotzdem bin ich in diesem Geschäft ein alter Hase.

Ich schreibe über gesellschaftliche und politische Themen. Hin und wieder gibt es bei 2bier auch was zum Thema Bloggen und Wordpress zu lesen.

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare
  1. Hal­lo Horst,

    da sind sehr schö­ne Bil­der dabei. Nr. 4 hat es mir beson­ders ange­tan. Und die Bäu­me in Parks?. Da gibt es ja mehr von.
    Hast ein gutes Auge.

    HG Hans

  2. Hal­lo Hans,

    Dan­ke­schön. Es ist scha­de, dass die­se bun­te Pracht jetzt bald einem grau­en Einer­lei wei­chen wird. Ich habs nicht sehr mit dem Win­ter. Selbst der Herbst mit sei­nen bun­ten Far­ben ist nicht ganz meins. Ich war immer ein abso­lu­ter Früh­lings­fan. Wenn alles wie­der anfängt zu blü­hen und neu­es Leben in sei­ner gan­zen Pracht auf mich ein­wirkt. Das geht bei den Far­ben los, geht über die Düf­te und nicht zu ver­ges­sen, die net­te­ren Temperaturen. 

    LG
    Horst

  3. Hal­lo Horst,

    der Früh­ling ist auch mein ein­deu­ti­ger Favo­rit. Wie du sagst: Erträg­li­che Tem­pe­ra­tu­ren, bun­te­re Viel­falt, es wird hel­ler und es riecht gut. Der Herbst hat auch Anrei­ze. Ein schö­ner Spa­zier­gang durch den Wald mit all sei­nen Gerü­chen? Das war schon schön, als es noch ging. Er ist aber auch trüb, unge­müt­lich, nass. Da mag ich ihn lie­ber auf Bil­dern. Win­ter wür­de ich – wenn es denn einer wäre – auch sehr mögen. Bin im Sauer­land auf­ge­wach­sen und zu der Zeit war ein Win­ter auch noch Win­ter (Heu­te nur noch ver­ein­zelt). Scha­de, dass ich davon kaum Bil­der habe.

    HG Hans

  4. Horst, du machst tol­le Fotos! Beson­ders hat es mir dein Som­mer-Foto mit den Wind­müh­len gefal­len. Irgend­wie passt es auch zu dei­nem Blog mit dem Gedan­ken „immer mal gegen Wind­müh­len“ kämp­fen – denn, eine eige­ne Mei­nung haben und die­se Ver­tei­di­gen, wird immer schwe­rer zu unse­ren Zei­ten *nach­denk­lich*

    LG Mar­tin

    1. @Mar­tin: Dan­ke Mar­tin. Die „Wind­müh­len“ pro­vo­zie­ren nicht sel­ten zu ande­ren Mei­nungs­äu­ße­run­gen 🙂 Die eige­ne Mei­nung in den Wind zu schrei­ben. Das scheint mir eher das pas­sen­de Bild zu sein. 🙂 Vie­le mögen sich, glau­be ich, nicht gern äußern. Weder im einen noch im ande­ren Sinn. Manch­mal den­ke ich, ich blog­ge nur noch, um mich der Rich­tig­keit der eige­nen Argu­men­te zu ver­ge­wis­sern. Wie auch immer. Immer schön dran­blei­ben, lie­ber Martin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.