Die monatlichen Kosten für alle möglichen Tools habe ich inzwischen ein wenig reduziert (oder?). Trotzdem bleiben unterm Strich Kosten von ca. 57 Euro bestehen.

In dieser Aufstellung sind die Kosten für meine Blogs (allinkl.com) enthalten. Welche Kosten fallen bei Ihnen monatlich für solche Aufgaben so an?

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Es sind nur wenige Jahre vergangen. Trotzdem bin ich in diesem Geschäft ein alter Hase.

Ich schreibe über gesellschaftliche und politische Themen. Hin und wieder gibt es bei 2bier auch was zum Thema Bloggen und Wordpress zu lesen.

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare
  1. Zattoo: 7,50
    Blendle: ca. 8,-/Monat
    meine Provider: ca. 60 bis 70/Monat (8 Blogs, diverse Domains…)
    CORRECTIV 10,-/Monat (echten Journalismus unterstützen)

    Was ZAHLST du denn bei Google?

  2. Hallöchen Horst,

    du zahlst für DEINE Arbeit? Das ist gut, daran sollten sich unsere Politiker mal ein Beispiel nehmen! 🙂

    Spaß beiseite. Ich zahle hier monatlich 33,28 € für Telefon und Glasfaser bei M-net, dazu kommt noch der Strom bei der Stadtwerke Augsburg. Das Blog ist jedoch bei einem Freehoster und das wird auch so bleiben, dafür zahle ich folglich keinen Cent.

    Dann spricht @Claudia da was an:

    Du zahlst für Google und Adobe, warum das denn? Ich blogge nun seit über 10 Jahren, aber gerade von Adobe habe ich noch nie etwas dafür benötigt und von Google nutze ich nur die kostenlosen Dienste. Ich weiß auch wirklich nicht, was ich für mein Castle von Google und vor allem von Adobe benötigen sollte!

    Ich »arbeite« hier ausschließlich mit Linux und außer dem Flash-Player gibt es von Adobe gar nichts für dieses Betriebssystem, also wofür zahlst Du bei denen laut deiner Grafik ca. 11 €uro im Monat?

    @Claudia:

    Du zahlst 7,50 € bei Zattoo? Aber doch nicht für dein Blog, sondern zum Vergnügen! Ich kenne dein Gartenblog schon lange und habe auch deinen Feed abonniert, Zattoo wird dafür wohl kaum notwendig sein.

    Blendle? Was ist das und für was wird das benötigt? Ich habe davon noch nie etwas gehört oder gelesen, scheint also irgend etwas völlig unnötiges zu sein.

    Zu CORRECTIV:

    Eine sehr interessante Plattform, welche man bei bestimmten Themen als zusätzliche Informationsquelle verwenden kann. Die 10,00 € sind jedoch nur Spendengeld, der Dienst selbst ist kostenfrei verfügbar!

    Wie auf meinem Castle bereits mehrfach erwähnt bin ich leider auch auf Grund meines gesundheitlichen Zustandes seit einiger Zeit auf Hartz-IV angewiesen, dank meiner Schuldenrückzahlung könnte ich mir mehr gar nicht leisten!

    Das sieht nach einen neuen Artikel auf meinem Castle aus, natürlich mit Link hier her und zum Gartenblog von @Claudia! Das Thema ist zu wichtig, als das man es einfach so links liegen lassen kann. Da mach ich mich doch gleich mal an’s Werk, obwohl ich eigentlich einen anderen Artikel im Sinn hatte. Auf die Reaktionen bin ich ehrlich gespannt, das klingt ja fast schon nach einer Art Blog-Parade! 😉

    Viele Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

    Mike, TmoWizard

    1. Hallo Mike,

      es gab Zeiten, da hatte ich noch höhere Kosten. Das Office-Paket von MS wollte ich nicht missen. Seit ich nicht mehr arbeite, brauche ich es aber nicht mehr. Die paar Dinge kann ich auch mit Google erledigen. Früher war Excel für mich unverzichtbar.

      Die Telekom kriegt von uns 39,95 € im Monat. Telefon ist mit drin. Die Kosten habe ich unterschlagen. 🙂 Das mit Google habe ich vor Jahren begonnen. Ich habe schon irre lange meinen Google-Mail-Account und nutze auch Google Drive sehr gern 😛 So bin ich dabei geblieben. 1,99 sind für 100 GB ja nicht zu viel und die Daten, die sich in der Cloud befinden sind überhaupt nicht wichtig, also nichts, wo ich Bedenken hätte.

      Bei Adobe habe ich Lightroom und Photoshop. Ich wollte beide Programme probieren und habe deshalb ein Monatsabo genommen. Inzwischen möchte ich nicht mehr darauf verzichten, weil ich gerne fotografiere und dafür insbesondere Lightroom zur Entwicklung wirklich toll ist. Vielleicht werde ich mir statt des Abos aber mal die Programm kaufen. So teuer ist es ja nicht mehr.

      Das Thema Kosten für Tools kann man ganz schön den Bereich fürs Bloggen zuschneiden. Darüber hatte ich vor einiger Zeit schon mal was geschrieben. https://2bier.de/so-viele-gute-kostenlose-tools-auf-welche-moechtest-du-nicht-verzichten/

      Bin gespannt auf deinen Artikel. 🙂

      1. Öhm… was? Ungeziefer auf meinem Castle? :-O Das ist aber äußerst merkwürdig, ich prüfe das nämlich immer wieder mit verschiedenen Mitteln und dort wurde auch beim letzten Mal nichts bemerkt!

        Es gab aber Ärger mit einem Plugin, welches inzwischen ein Update bekam und bis jetzt sieht hier alles gut aus.

        Welcher Virenscanner hat denn da bei dir angeschlagen?

        1. Es war Malwarebytes (Premium). Funktioniert seit Jahren problemlos. Aber ich weiß leider nicht genau, was ihm da nicht schmeckt. Soll ich mal weiter tauchen und mich wieder melden?

  3. Hallo Claudia,

    Zattoo habe ich auch im Einsatz – aber nur die Gratis-Version und auch nur selten.
    Blendle habe ich auch geschätzt. Bist du damit zufrieden? Ich sehr.
    60/70 Euro im Monat für 8 Blogs ist aber teuer. Wie kommt das? Welche Tarife und welchen Anbieter nutzt du da?
    Correctiv habe ich noch nicht unterstützt. Hatte eine Weile das Abo von Übermedien.

    Bei Google habe ich seit Jahren ein kleines Datenpaket (100 GB) für Google Drive, den einzigen Cloud-Dienst, den ich auch nutze. Von Flickr abgesehen. Aber der ist ja kostenlos. Früher habe ich über Jahre den Premium – Dienst von Flickr genutzt. Kostenlos für 1 TB Daten ist kein schlechtes Angebot. Ich frage mich nur, ob die heute überhaupt noch Bezahlkunden haben.

  4. Hallo Horst,

    zwei Meldungen:

    1. Toll, der Ping und die Kommentare auf meinem Blog funktionieren wieder!
    2. Nö, die Fehlermeldung sagt mir auch nichts!

    Also ich kann da versuchen was ich will, aber da kommt einfach nichts in Sachen Malware! Ich habe das heute nochmal geprüft, aber da ist einfach nichts. Auch eine Prüfung bei VirusTotal hat absolut nichts gebracht!

    Ich weiß echt nicht, woher Du die Meldung bekommst. Vor allem gibt es scheinbar auch niemand anderen, welcher dieses Problem hat. Zumindest hat sich bisher niemand dazu gemeldet!

    Ich werde das mal weiter beobachten, vielleicht finde ich ja etwas darüber heraus. Ungeziefer auf meinem Castle geht ja mal gar nicht, da hört der Spaß aber wirklich auf!

    Nächtliche Grüße nun aus Augsburg

    Mike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.