skip to Main Content
Menü

Ich darf sagen, mein Ver­hal­ten ist nicht inter­net-spe­zi­fisch. Ich bin näm­lich qua­si Troll im rea­len wie im vir­tu­el­len Leben. Das kris­tal­li­siert sich — viel­leicht auf­grund des begin­nen­den Wahl­kamp­fes, immer stär­ker her­aus.

Für mich wür­de es schwie­rig sein, mit die­ser Bestands­auf­nah­me zu leben, wenn sie nicht immer von der Sei­te käme, mit der ich per­ma­nent über Kreuz lie­ge.

Das hat man davon, wenn man sich aus der selbst­ge­wähl­ten Iso­la­ti­on (der so genann­ten Fil­ter­bla­se) aus­gräbt und sozu­sa­gen «den ver­geb­li­chen Kampf» auf­nimmt. 🙂

Ich bemü­he mich nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen zwar dar­um, dabei nicht all­zu bös­ar­tig zu sein. Aber das ist wohl Ansichts­sa­che.

Für sol­che Dia­lo­ge stra­fen mich die AfD — Scharf­ma­cher prompt ab:

Sol­che Frech­hei­ten las­sen die nicht auf sich sit­zen. Prompt hat man mich beför­dert. Ich wur­de nicht geblockt, son­dern kam auf die Lis­te «vor­lau­teaf­fen­oh­ne­hirn». Wer da wohl noch alles drauf steht?

2017 – 06-23_14h38_00
In Dis­kus­sio­nen über die Ent­wick­lung im Inter­net wird mir wird immer erzählt, dass die Aus­wüch­se…
buero
Ein Frei­tag im Spät­som­mer 1995 war mein ers­ter Arbeits­tag in der neu­en Fir­ma. Nach über… 

Dan­ke fürs Tei­len

Horst Schulte

Ich bin Horst Schulte und blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

Meine ersten Gehversuche als Blogger machte ich mit den Blogs finger.zeig.net, später mit querblog.de und noch etwas später mit netzexil.de

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top