Webmaster Friday: Alles Für Den Blog

Die Tech­nik rund um den Blog ist mir wich­tig, sehr sogar. Was aller­dings die Arti­kel-URL anlangt muss ich dann doch mit den Schul­tern zucken. Ich weiß, dass die Umlau­te inzwi­schen auto­ma­tisch über­setzt wer­den und dafür kei­ne Ein­grif­fe unter die Hau­be mehr nötig sind oder gar ein Plug­in. Aber die Gestal­tung der URL ist mir nicht wirk­lich wichtig. 

Das eigent­li­che The­ma, das Mar­tin für den dies­wö­chi­gen Web­mas­ter Fri­day aus­ge­wählt hat, ist mir also ein wenig fremd. Er hat ein Hin­ter­tür­chen geöff­net. Blog­tech­nik: ja, das ist was, das mich wirk­lich interessiert.

Die URL

Dabei weiß ich schon ein wenig dar­über, war­um Blog­ger die eine oder die ande­re Ein­stel­lung für ihre Per­ma­links gewählt haben. Ich habe bei der Instal­la­ti­on die­ses Blogs, die ja noch nicht lan­ge zurück­liegt, die Vor­ein­stel­lung über­nom­men. Aller­dings – räu­me ich ein – tat ich dies unbe­wusst. Nor­ma­ler­wei­se hät­te der Domain auch direkt der Arti­kel­ti­tel fol­gen kön­nen. Nun steht das Jahr, der Monat und der Tag noch davor. Nicht wei­ter tra­gisch, obwohl es bei den weni­gen Arti­keln die­ser Tren­nung nicht gebraucht hätte.

Mar­tin riet den Blog­gern unter uns, die es mit dem Per­ma­link nicht so haben, über all­ge­mei­ne tech­ni­sche Belan­ge im Blog zu schrei­ben. Da gibt es schon eini­ges, was mir dazu ein­fällt. Unter ande­rem mal die Fest­stel­lung, dass ich hier von Beginn an immer das glei­che The­me benut­ze. Aber ich fei­le stän­dig dar­an her­um und ver­än­de­re sein Aus­se­hen. Wie schon vor­her bei ande­ren Wor­d­Press-The­mes habe ich die hier ein­ge­setz­ten qua­si bis zur Unkennt­lich­keit ver­än­dert. Nicht immer zur Freu­de mei­ner übrig geblie­be­nen Lese­rin­nen und Leser.

Das Theme

Bei mei­nem The­me han­delt es sich um das soge­nann­te X-The­me – Stack „Renew“. Hier zei­ge ich euch ein paar will­kür­lich gewähl­te Bei­spie­le von Designs die­ses Stacks. Neben dem Stack „Renew“ gehö­ren zu die­sem viel­sei­ti­gen The­me wei­te­re drei. Für jedes ein­zel­ne gibt es wei­te­re Designs. In der Regel sind das 10 ver­schie­de­ne. Mit­te 2015 habe ich über die­ses The­ma schon einen Arti­kel geschrie­ben. Dass ich immer noch dabei bin, spricht wohl für sich. Ich bin ja eher für mei­ne Wan­kel­mü­tig­keit ins­be­son­de­re bei Wor­d­Press-The­mes berüchtigt. 😆

Der Stack (oder das?) „Renew“ ist im Show­ca­se einer der Ren­ner. Ich habe ein Child-The­me instal­liert und bast­le mit grö­ßer Begeis­te­rung stän­dig am Design und an den tech­ni­sches Fea­tures herum.

Bei mei­nen Expe­ri­men­ten, die nicht sel­ten einen Hauch von Ver­such und Irr­tum haben, sto­ße ich im Forum des X-The­mes immer wie­der auf Din­ge, die ich mal aus­pro­bie­ren könn­te. Das ist der Vor­teil, den ein The­me mit­bringt, das so erfolg­reich ist. Selbst einer wie ich, der kein Eng­lisch kann, kommt da ziem­lich zügig zu Lösungen.

Plugins und Snippets

Außer­halb der The­mes expe­ri­men­tie­re ich auch viel mit Plug­ins und so genann­ten Snip­pets her­um. Meis­tens klappt auch dabei das Prin­zip von Tri­al and Error sehr gut. Lei­der wird das genia­le Plug­in Tool­box von Ser­gej Mül­ler nicht mehr ange­bo­ten. Ich habe es hier immer noch im Ein­satz. Dabei weiß ich, dass es längst Alter­na­ti­ven gibt. Hof­fent­lich fin­den sich in die­sem Plug­in kei­ne Schlupf­lö­cher für Hacker. Es ist zwar auf dem letz­ten Stand aber der …

Durch die vie­len Expe­ri­men­te schwan­ke ich hier immer hin­sicht­lich mei­ner Ansprü­che an die Geschwin­dig­keit des Blogs hin und her. Manch­mal fei­le ich so lan­ge dar­an her­um, bis Wer­te bei den ver­schie­de­nen Geschwin­dig­keits­test her­aus­kom­men, die mich halb­wegs zufrie­den stel­len. Dann gibt es Zei­ten, in denen mir die Funk­tio­nen über alles gehen. In die­sem Fall inter­es­siert mich die Geschwin­dig­keit kaum. Im Augen­blick habe ich hier sage und schrei­be 27 Plug­ins lau­fen. Dazu noch etli­che Snip­pets. Der Blog ist trotz­dem eini­ger­ma­ßen flott. Wenn es mir ein­fällt, schal­te ich mor­gen X Plug­ins und Snip­pets aus, weil sie ja eigent­lich doch nicht gebraucht wer­den… Ja, so bin ich. Man­che wis­sen das ja.

***

Wei­te­re Bei­trä­ge zum Webmasterfriday

Die per­fek­te Arti­kel-URL für dei­ne Blog­bei­trä­ge | Sabie­nes | Quel­le
Zwölf­hun­dert­sechs­und­acht­zig | bre­ak­point | Quel­le
Web­mas­ter Fri­day: Web-Adres­sen und Blog-Tech­nik | Quel­le

Horst Schulte

2004 bin ich (63) unter die Blogger gegangen. Es sind nur wenige Jahre vergangen. Trotzdem bin ich in diesem Geschäft ein alter Hase.

Ich schreibe über gesellschaftliche und politische Themen. Hin und wieder gibt es bei 2bier auch was zum Thema Bloggen und Wordpress zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.