Menü

Wie lan­ge wird es Flickr noch geben?

Vor mehr als 10 Jah­ren hat Yahoo Flickr über­nom­men. Was mit Yahoo «los» ist, ist bekannt. Schrump­fen ist seit lan­gem die ein­zi­ge Bewe­gung, die das Unter­neh­men noch macht. Nach und nach wird das Kern­ge­schäft ver­kauft. Was mit Flickr wird, ist noch unklar. 

Jeden­falls geht Flickr nun dazu über, wie­der Geld für sei­nen Ser­vice zu ver­lan­gen, nicht für die Nut­zung der nach wie vor kos­ten­lo­sen Platt­form, wohl aber für die der Soft­ware Uploadr, mit der man grö­ße­re Men­gen Fotos zu Flickr hoch­la­den kann. Der Preis ist mit 5,99 $ monat­li­ch, wenn ich mich rich­tig ent­sin­ne, höher als die dama­li­ge Nut­zungs­ge­bühr für das Gesamt­pa­ket (Nut­zung Web­s­pace + Soft­ware). Scha­de, denn das wer­den vie­le nicht bereit sein zu akzep­tie­ren, zumal es sehr gute Alter­na­tiv-Ange­bo­te (Goo­gle Pho­to) gibt. 

Quel­le

gesell­schaf­t_1
Wenn man sich die Ent­wick­lung der Beschwer­den über Wer­be­kam­pa­gnen anschaut und ver­gleicht die­se mit der… 
medi­en­_1
RTL arbei­tet sehr erfolg­reich. Nach Pres­se­be­rich­ten leg­te die Sen­der­grup­pe eine Rekord­bi­lanz vor und kann sich… 
Tipp:  Der Frühling

Horst Schulte

Ich blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

Meine ersten Gehversuche als Blogger machte ich mit den Blogs finger.zeig.net, später mit querblog.de und noch etwas später mit netzexil.de

Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.