skip to Main Content
Menü

Nach Ping­dom ist der Wert doch nicht schlecht! Kei­ne Ahnung, ob die Mes­sung ein Maß­stab sein kann — für irgend­was. Jeden­falls waren die Wer­te mei­ner Sei­te vor gewis­sen Ände­run­gen deut­lich schlech­ter. Im Moment lau­fen immer noch 25 Plug­ins. Das ist ja auch nicht eben wenig.

Trotz­dem stellt mich der hier ange­zeigt Wert von 4,95 bis max. 10.48 sec. doch zufrie­den. Ich habe für den Bench­mark befreun­de­te Blogs her­an­ge­zo­gen und das Quer­blog schnei­det nicht so schlecht ab.

Ich möch­te nicht, dass mein Blog so spar­ta­nisch daher kommt, wie das von Fefe (obwohl…). Dem Auge soll schließ­lich auch mal was gebo­ten wer­den. Ich weiß natür­lich auch, dass die Arti­kel (wenn sie denn beach­tet wer­den) meis­tens über irgend­wel­che Feed-Reader gele­sen wer­den. Das Design ist also, gera­de was Stamm­le­se­rin­nen und Stamm­le­ser anlangt, von unter­ge­ord­ne­ter Bedeu­tung. Die lesen näm­lich über­wie­gend die Feeds.

Ande­rer­seits weiß ich natür­lich, dass viel mehr Lese­rin­nen und Leser über Goog­le oder ande­re Such­sei­ten hier lan­den — obwohl ich die Goog­le Sitemap und den SEO-Scheiß kom­plett raus­ge­nom­men habe! Viel zu hoch ist die Absprung­ra­te. Ich habe gera­de erst Goog­le-Ana­ly­tics-Wer­te von ande­ren Blogs gele­sen, die gera­de bei die­sem Wert (also der Absprung­ra­te) viel bes­ser lagen.

Da bin ich rat­los. Klar ist, dass das kein Zufall sein wird, son­dern am Inhalt mei­nes Blogs liegt. Aber das hat­ten wir ja schon. Ich wer­de mein Ange­bot auch nicht ändern. Ich schrei­be zwar eigent­lich für die Lese­rin­nen und Leser die­ses Blogs, weiß aber nicht wirk­lich, wer die eigent­lich sind — von wich­ti­gen Aus­nah­men natür­lich jetzt mal abge­se­hen.

Zurück zur Geschwin­dig­keit. Ich weiß, dass die­ser Fak­tor nicht unwich­tig ist. Des­halb -so hof­fe ich jeden­falls- wird die Bas­te­lei an der Per­for­mance sich am Ende auch irgend­wie aus­zah­len.

Übri­gens habe ich kürz­lich gele­sen, dass ein Blog­ger (in Deutsch­land) mit sei­nem Blog im Monat locker über 1000 Euro Wer­be­ein­nah­men gekom­men ist. Da krie­ge ich ja schon wie­der Lust, doch die Ange­bo­te anzu­neh­men, die in grö­ße­ren Zeit­ab­stän­den so bei mir ein­tru­deln. Viel­leicht ist es ja sogar dumm, Goog­le Adsen­se ganz her­aus­zu­neh­men.

webdesign_1
Der Goog­le­Watch­Blog mel­det, dass Goog­le nun end­lich eine Sei­te mit The­mes für den Brow­ser «Goog­le…
plugin_1
Im Moment habe ich 28 akti­ve Plug­ins unter Wor­d­Press lau­fen. Hin­ter jeder Ent­wick­lung steckt zwei­fels­oh­ne…

Dan­ke fürs Tei­len

Horst Schulte

Ich bin Horst Schulte und blogge seit 2004. Am liebsten schreibe ich über gesellschaftliche und politische Fragen. Aber ab und an gibt es hier auch etwas zum Thema Bloggen, Wordpress und ein paar Fotos.

Meine ersten Gehversuche als Blogger machte ich mit den Blogs finger.zeig.net, später mit querblog.de und noch etwas später mit netzexil.de

Dieser Beitrag hat 51 Kommentare
  1. Das Design is ganz furcht­bar wichtich — für einen gewis­sen Stamm­le­ser! Und der liest das auch nich im Feed­re­ader, der guckt sich alles gaa­anz genau an. Ja. Macht der.

    Und sobald die gerings­te Klei­nig­keit nich stimmt, wird der «ficke­rich» und mel­det das gleich. So. 💡 ❗

  2. EeePC per UMTS-Stick (HSDPA /​O2):
    30 Sekun­den bis das ers­te Mal etwas zu sehen ist.
    Nach 60 Sekun­den sagt die Sta­tus­zei­le des Fire­fox «fer­tig».

  3. @Andreas: Wenn die Lade­zeit die­ses Blogs zwi­schen 1/​2 und 1 Minu­te liegt kann ich das Ding ja auch dicht machen. :mist:
    Blöd, dass ich das jetzt nicht nach­voll­zie­hen kann. Weder an die­sem Rech­ner, am Note­book und auch nicht in mei­ner Fir­ma.

  4. Ganz ent­spannt 😉 An einer 2mbit Stand­lei­tung kommt das ers­te Bild nach 5 Sekun­den und nach 15 Sekun­den ist alles gela­den!

  5. Übri­gens misst das FF Plug­in YSlow für den Lade­vor­gang auch knapp 5 sec. Das wäre für mei­ne Begrif­fe ja auch ok. Hast du einen Tipp, Andre­as. Ich mei­ne, jetzt sag nicht, ich soll ein ande­res The­me benut­zen. Mit dem Gedan­ken spie­le ich schon.

  6. Mir ist die Lade­zeit bis­her noch gar nicht nega­tiv auf­ge­fal­len. Dass das per UMTS-Stick mal hakt ist ja nor­mal. Zu Hau­se mit DSL 16.000 macht das nur ein­mal «Blit­zel» und dann ist die Sei­te da. Es wer­den ja auch vie­le Sachen im Hin­ter­grund gela­den, die alle in der Sta­tus­leis­te noch mit ange­zeigt wer­den. Das ver­län­gert den Gesamt­la­de­vor­gang. Ich habe neu­lich ein paar Sachen bei mir raus­ge­schmis­sen (Tech­no­ra­ti und so …) weil jeder exter­ne Auf­ruf eines Gim­micks natür­lich auch Zeit kos­tet. Klei­ne Logos usw. lege ich z.B. lie­ber auf mei­nen eige­nen Ser­ver, statt sie von einer exter­nen Sei­te zu laden.

  7. «habe aller­dings angeb­lich dsl 16.000.»

    Das kannst du aber ziem­lich ein­fach nach­mes­sen (natür­lich nich auf 3 Stel­len hinter´m Kom­ma…).

    Lad dir mal «DSL-Mana­ger 6.9» run­ter — kost nix:

    http://service.t-online.de/c/12/70/41/66/12704166.html

    Der zeigt das ziem­lich genau an. Ich hab den immer im Hin­ter­grund lau­fen. Erfah­rungs­ge­mäß soll­ten bei dir nor­mal zwi­schen 12000/​14000 kom­men — 16000 ist der abso­lu­te Spit­zen­wert.

    Die «Post» garan­tiert bei 16000 ja auch nur mind. 6000 und etwas — das is dann aber gaa­anz klein gedruckt… 8)

  8. @Siegfried: Das sind ja fan­tas­ti­sche Wer­te, die du da hin­be­kom­men hast. Toll!

    @BlogZicke: Schön, dass die Lade­zeit für dich ok ist. Ich habe nur 3000. Damit bin ich eigent­lich auch zufrie­den. Noch jeden­falls.

    @Jürgen: Die Mes­se­rei macht einen ja ver­rückt. Ich hät­te bald mein The­me schon wie­der weg­ge­schmis­sen.

  9. «Die Mes­se­rei macht einen ja ver­rückt. Ich hät­te bald mein The­me schon wie­der weg­ge­schmis­sen.»

    Lass dich nich ver­rückt machen — ess ein Stück «Scho­ki», und trink ´n Käff­chen.

    Und das The­me weg­schmei­ßen nützt auch nix — dann hätts­te ja nur ein noch grö­ße­res Problem…wenn der «Nör­gel-Geist» auf­taucht. Dein The­me passt doch, lass das doch erst­mal, wil­de Wech­se­lei bringt nix. Guck dir das schö­ne dicke Q an und ent­spann dich! So. :kaf­fee:

  10. Hmmhmm, hab auch lan­ge dran getüf­telt 🙂

    Aber nicht die Gesamt­la­de­zeit ist ent­schei­dend. Ent­schei­dend ist, ab wann die Sei­te genutzt wer­den kann (sie­he mein NAch­trag). Und das ist bei Dir immer­hin erträg­lich, wenn auch nicht unbe­dingt opti­mal.

  11. beden­ke auch mal, das die DSL-Lei­tun­gen mal schwan­ken oder nur schlecht lau­fen, gera­de dann, wenn dein Anbie­ter mal Pro­ble­me hat — dann hat man eben mal eine schlech­te­re Lade­zeit.

    Dei­ne stän­di­gen The­me-Wech­sel gehen mir lang­sam auf mei­nen Keks 😉

  12. Am bes­ten man baut zu 90% auf CSS auf und die rest­li­chen 10% auf opti­mier­te Gra­fi­ken. So lädt es zumin­dest vom Auf­bau schon mal schnell, ein­zi­ger Brems­punkt sind dann so Erwei­te­rung durch irgend­wel­che ver­link­ten Diens­te.

    Weil wenn die­se Dienst mal nicht funk­tio­nie­ren und man das gan­ze nicht rich­tig ein­ge­bun­den hat, dann zieht es einem das gan­ze Blog mit run­ter. Sel­bes gilt für Plug­ins die man ohne «if exist» Abfra­ge ein­ge­bun­den hat.

    Wie sich das mit Wid­gets ver­hält im Blog, kei­ne Ahnung.

  13. @Jürgen: Ja, ich ent­span­ne mich. Kein wei­te­rer The­me-Wech­sel. Dan­ke für die beru­hi­gen­den Wor­te :boing:

    @Siegfried: Née, opti­mal ist wirk­lich was anders. Aber ich habe vie­le ande­re Wor­d­Press-Blogs «gemes­sen». Die waren auch nicht bes­ser. Also leh­ne ich mich mal wie­der ent­spannt zurück und blog­ge ein biss­chen. :dackel:

    @blogzicke: kei­ne Sor­ge, es erfolgt kein Wech­sel (heu­te) :beer:

    @nastorseriessix: Was kann man aus CSS raus­ho­len? Das mit den opti­mier­ten Gra­fi­ken ist klar, nur mache ich mir die Arbeit nicht. Bes­ser gesagt, ich ach­te nicht so sehr dar­auf, wie groß die Images, die ich da ver­wen­de, gera­de sind. Viel­leicht soll­te ich das mal ändern. Vie­le Wid­gets habe ich nicht. Ins­ge­samt liegt die Zahl der akti­ven Plug­ins bei knapp über 20. Eigent­lich alles Wer­te, die auch in ande­ren Blogs nicht unüb­lich sind. Und Exo­ten sind auch nicht dar­un­ter.

  14. Es geht gar nicht mal um die wah­re Bild­grö­ße der Gra­fi­ken, son­dern eher um die MB/​KB Zahl der Gra­fi­ken. Am bes­ten GIF ver­wen­den, anstatt JPG/​JPEG das spart ein Men­ge an Zeit beim laden, wenn man viel davon hat.

    Ansons­ten kannst du mit­tels CSS eine men­ge an Far­ben ein­stel­len, sofern dein Design natür­lich über eine ent­spre­chend gut gestal­te­tes CSS ver­fügt. Das wie­der­um ist bei nur sehr weni­gen der Fall. Mein aktu­el­les Blog­de­sign besteht zu 99% aus CSS und das 1% fällt kaum ins Gewicht.

    Das Ein­pas­sen und Anpas­sen von CSS, mit­tels vie­ler Defi­ni­tio­nen im Code das ist am Anfang etwas ner­vig aber für spä­ter dann klas­se. So kann man dann mit weni­gen Hand­grif­fen viel errei­chen.

  15. Am bes­ten GIF ver­wen­den, anstatt JPG/​JPEG das spart ein Men­ge an Zeit beim laden, wenn man viel davon hat.

    Ist natür­lich so wie es da als abso­lu­te Aus­sa­ge steht nicht nur ein biss­chen unrich­tig. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen JPGs glei­cher abso­lu­ter Pixel­zahl vom Spei­cher­ver­brauch klei­ner sein als GIFs. Und anders­her­um auch. Es kommt drauf an, was man da gera­de abbil­den möch­te.

  16. @Thomas: Das ist schon echt klas­se! Aber hier sind natür­lich auch all die klei­nen Bild­chen und die klei­nen Hel­fer­lein (die im Grund nie­mand wirk­lich braucht) aktiv. Die meis­ten lesen ja über RSS-Feeds. Da muss man auf das Blog­de­sign wohl gar nicht mehr so ach­ten. Ande­rer­seits macht (mir zumin­dest) gera­de das viel Spaß. (meis­tens) :fuss­ball:

  17. @Horst: Ich den­ke auch, dass Du Dir jetzt nicht unbe­dingt groß­ar­tig Sor­gen machen musst. Die Zeit, bis Dei­ne Sei­te nutz­bar ist, ist ja durch­aus erträg­lich.

    Aber wenn Du mal Genaue­res wis­sen willst, besorg Dir mal Fire­bug für Fire­fox. Der lis­tet für jeden ein­zel­nen Bestand­teil auf, wie lan­ge es dau­ert. So sind es bei­spiels­wei­se fol­gen­de Tei­le, die mit Abstand am längs­ten brau­chen:
    http://www.gravatar.com/avatar/edacaac8cacb3caf759b20b6a19f81cd?s=32&d=http%3A%2F%2Fwww.gravatar.com%2Favatar%2Fad516503a11cd5ca435acc9bb6523536%3Fs%3D32&r=G
    http://www.gravatar.com/avatar/c9f5285d823ac8c3e38a06008323a119?s=32&d=http%3A%2F%2Fwww.gravatar.com%2Favatar%2Fad516503a11cd5ca435acc9bb6523536%3Fs%3D32&r=G
    Bis auf Fol­ge­des:
    http://www.netzexil.de/2009/08/07/wie-schnell-ladt-eigentlich-dieses-blog/
    Das ist die eigent­lio­che Haupt­sei­te, und die lädt in der Tat sehr lang­sam.
    Um das zu opti­mie­ren, wäre also hier an die­sen drei Tei­len anzu­set­zen. Die Lade­zeit der Ava­ta­re kannst Du nicht beein­flus­sen, sie ist aber auch ver­nach­läs­sig­bar, da die Sei­te auch ohne gut nutz­bar ist. Bei der Haupt­sei­te sind es 11 Sekun­den, bis sie da ist. Dabei gehen etwa 10 Sekun­den dafür drauf, dass auf die Ant­wrt gewar­tet wird. Hier bas­telt der Ser­ver die Sei­te zusam­men. Das deu­tet auf etli­che Time­outs hin. Viel­leicht soll­test Du wirk­lich mal Dei­nen Wald von Plug­ins über­prü­fen. Mög­lich­rwei­se wird hier auf Plug­ins gewar­tet, die nicht oder nicht rich­tig instal­liert sind.

    Wie gesagt, Fire­bug hilft da im Detail. Ein­fach Fire­bug auf­ma­chen, «Netz» aus­wäh­len, dann Sei­te (erneut) laden. Dann bekommst Du jeden Bestand­teil ein­zeln gelis­tet. Mit der Maus über den Zeit­bal­ken hovern, und Du bekommst jede ein­zel­ne Pha­se die­ses Teils ange­zeigt. Detail­lier­ter geht es nicht.

    Das hier erwähn­te YSlow setzt übri­gens auf Fire­bug auf, das kann man dann, wenn man schon ziem­lich opti­miert hat, auch noch zum Finetu­ning her­an­zie­hen. Zumin­dest die ers­te «Emp­feh­lung» von YSlow ist aller­dings für pri­va­te Blogs Blöd­sinn. Ich habe nicht das Geld, um für mein Blog ein «Deli­very Net­work» auf­zu­bau­en. Abre ansons­ten zeigt mir YSlow inzwi­schen in allen andern Punk­ten grün an, aus­ser bei den gezipp­ten Datei­en. Bei der HTML-Datei sperrt sich hier mein Pro­xy (ohne wird auch die HTML-Datei gezippt gelie­fert, was die Lade­zeit noch mal redu­ziert), bei den CSS-Datei­en geht das wegen dem IE nicht (der kann das nicht). 

    Lade­zeit­op­ti­mie­rung ist eine Wis­sen­schaft für sich. Bei Fefes Blog ist die Lade­zeit kein Wun­der. Aber die bei nas­tor­se­ries­six ist bewun­derns­wert. Gut gemacht!

  18. @Siegfried: Dan­ke für die Tipps. Die Gra­va­ta­re habe ich abge­schal­tet, außer­dem die Vide­os auf der Start­sei­te. Zudem habe ich eine gan­ze Foto­ga­le­rie aus­ge­schal­tet. Das macht sich bemerk­bar. Aller­dings wird der Jür­gen über die Weg­nah­me der Gra­va­ta­re nicht begeis­tert sein. Dafür habe ich aber alle «Dödel», um die inter­ne Fach­ter­mi­no­lo­gie zu nut­zen, wei­ter drin­nen gelas­sen. Bin gespannt, was du sagst, Sieg­fried. Ich mei­ne, das Blog ist schon etwas schnel­ler.

  19. Die Gra­va­ta­re zie­hen natür­lich viel, aber dafür das man so noch bes­ser sei­nen eige­nen Kom­men­tar erken­nen kann, für den Kom­pro­miss las­se ich Gra­va­ta­re drin. :mrgreen:

  20. Nun ist dein Name ja auch nicht so häu­fig. Oder Nas­tor­se­rie­six? :herz: Aber eigent­lich hast du recht. Wenn bloß die Per­for­mance von Gravatar.com so mies wäre. Pro­ble­me über Pro­ble­me. :bom­be:

  21. Lass dir ja nix vom Sieg­fried ins Ohr set­zen — wegen der Gra­va­ta­re! Sonst fang ich mal an zu rech­nen — und ich bin der ein­zi­ge hier, der eine Aus­bil­dung im Zeit­stu­di­um hat.

    Ich weiß ja nich wie­vie­le Leser du hast — aber ohne Gra­va­ta­re has­te einen weni­ger… :helm:

    PS: Nich begeis­tert is stark unter­trie­ben — Design is wich­tig, auch wenn noch so vie­le «Funk­tio­na­lis­ten-Freaks» was ande­res behaup­ten!

    Ich möch­te wet­ten, das der Sieg­fried auch nich mit ´nem Auto rum­fährt, das nur maus­grau grun­diert is — obwohl das funk­tio­nal kein Nach­teil wäre.

    Bis die Tage Ava­ta­re… :scha­de: :scha­de: :scha­de:

  22. Née, hat prak­tisch Nix gebracht. Momen­tan eher im Gegen­teil. Es ist immer noch die eigent­li­che Sei­te, die so ewig lang braucht. Ansons­ten hast Du anschei­nend einen «Zäh­ler» von Feedbur­ner drin, der anzeigt, wie vie­le gera­de online sind. Das Teil braucht eben­falls erstaun­lich lan­ge. Ist aber nicht so gra­vie­rend.

    Die Gra­va­ta­re brau­chen in der Tat lang. Nicht nur bei Dir, auch bei Ande­ren. Aber die sind nicht so dan ent­schei­den­de Pro­blem, da Dei­ne Sei­te ja bereits ange­zeigt wird und les­bar ist, bevor die Gra­va­ta­re gela­den und ange­zeigt wer­den. Das ist also nicht so wild. Mit Gra­va­ta­ren musst Du zwar damit leben, dass Dei­ne Sei­te sehr lan­ge braucht, bis sie wirk­lich fer­tig ist, aber damit kann man durch­aus leben. 

    Wirk­lich der ganz dicke Klops ist Dei­ne HTML-Sei­te. Die wird ja über PHP zusam­men­ge­baut (jeden­falls, wenn Du Wor­d­Press oder Seren­di­pi­ty ver­wen­dest). Und Irgend­was beim Zusam­men­bau die­ser Sei­te dau­ert ewig lan­ge. Ich ver­mu­te daher, dass Du irgend­ein Wor­d­Press Plug­in ver­wen­dest, das auf Daten war­tet, die nicht kom­men. Sowas führt zu einem Time­out, was typisch ist für so ewig lan­ge War­te­zei­ten.

    Ver­mut­lich ist also nicht irgend­ein Plug­in ver­ant­wort­lich, des­sen Daten Du auf der Sei­te siehst, son­dern irgend­ein (ver­ges­se­nes) Plug­in, des­sen Ergeb­nis Du auf der Sei­te eben _nicht_ siehst. Wür­de ich jetzt jeden­falls mal so auf die Schnel­le ver­mu­ten.

  23. Ich habe noch einen ande­ren Ver­dacht. Ich habe mir gera­de mal die Wer­te für irgend­ei­nes der Icons ange­se­hen (Icon_razz.gif). Bei sol­chen Bil­dern ist PHP gar nicht invol­viert, auch kei­ne Daten­bank. Das Bild wird also nur platt vom Ser­ver gelie­fert. Die Wer­te zei­gen also, wie schnell resp. lang­sam der Ser­ver ohne all das PHP drum­rum ist. Das Ergeb­nis ist nicht berau­schend. Hier mal die Ein­zel­hei­ten für die­ses Bild:

    0ms DNS-Abfra­ge. Dürf­te an mei­nem loka­len Cache lie­gen.
    0ms Ver­bin­den. Das ist eine Grö­ße, die nur _mei­nen_ Rech­ner betrifft.

    Jetzt kommt’s:
    3.09 Sekun­den in War­te­schlan­ge. So lan­ge hat der Ser­ver also gebraucht, bevor er die Anfra­ge über­haupt ange­fan­gen hat zu bear­bei­ten.
    215ms War­ten auf Ant­wort. Mit dem Ant­wor­ten ist er auch nicht gera­de schnell.
    2ms Daten emp­fan­gen. Das hier ist also die rei­ne Über­tra­gungs­zeit. Das geht erwar­tungs­ge­mäß schnell.

    Der Rest ist Brow­ser­in­tern (also wie­der nur loka­ler Rech­ner):
    +232ms DOM­Content­Loa­ded Ereig­nis
    +5.9s load Ereig­nis

    Ich befürch­te also, dass schlicht der Ser­ver, auf dem Dein Blog gehos­tet wird, über­las­tet ist.

  24. Hal­lo Leu­te, zunächst an Sieg­fried vie­len Dank, der sich viel Mühe gemacht hat. Ich habe zwi­schen­durch mal radi­kal alle Plug­ins aus­ge­schal­tet und ein ganz spar­ta­ni­sches The­me lau­fen las­sen. Mei­ne Erkennt­nis? Der Unter­schied ist eigent­lich zu mar­gi­nal, als dass man sich mit den Unter­schie­den im Auf­bau der Sei­te wirk­lich so inten­siv befas­sen soll­te. Wie ich mich ken­ne, mache ich es trotz­dem wei­ter. Aber im Moment habe ich die Nase voll. 

    Selbst wenn ich also auf alle Anzei­gen, die die Sei­te viel­leicht in den Augen man­cher Leser auch über­la­den wir­ken las­sen, ver­zich­ten wür­de, wäre der Per­for­mance­ge­winn nur gering. Das jeden­falls ist mei­ne Erkennt­nis aus die­sen Tests. Dafür möch­te ich aber nicht den Preis zah­len, auf eine ganz spar­ta­ni­sche Dar­stel­lung zurück­zu­ge­hen oder auf die­ses The­ma viel­leicht ganz zu ver­zich­ten.

    @Jürgen: Die Ava­ta­re sind auch wie­der drin­ne.

    Hal­tet mich bit­te nicht für bera­tungs­re­sis­tent! Ich habe wirk­lich ver­sucht, eure Tipps zu beher­zi­gen und mal aus­pro­biert, was so dabei her­aus­kommt. Ich blei­be jetzt erst­mal dabei. 

    Ich hof­fe, dass mei­ne «Stur­heit» kei­ne Lese­rin­nen und Leser kos­ten wird. In die­sem Sin­ne noch einen schö­nen Sonn­tag euch allen.

  25. @Siegfried:

    Eigent­lich war ich dir ja ordent­lich böse, weil der Horst wegen dir die Ava­ta­re weg­ge­macht hat :scha­de: aber die sind ja wie­der drin — Gott sei Dank.

    Aaber — das mit den Zah­len oben — das fas­zi­niert mich! Also die exak­ten Ein­zel­zei­ten. Womit mißt du das? Mit was für einem Prog? Kost das was? Und, kann ich das als «Nor­mal­mensch» auch ver­wen­den?

    Wenn ich dich nett bit­te, sachst du mir was dazu? Ich geb dir vor­ab schon mal né Blu­me dafür! :tul­pe: So.

  26. @Horst:

    Das mit den «älte­ren» Kom­men­ta­ren is ja eigent­lich ´né lis­ti­ge Idee. Hmm. Die chro­no­lo­gi­sche Rei­hen­fol­ge bleibt doch erhal­ten, oder? Sach mir doch mal, wann das ein­ge­schal­tet wird — also ab dem wie­viel­ten Kom­men­tar.

    Also dem 3. dem 5. oder dem sound­so­viel­ten — weißt doch wie neu­gie­rig ich bin! :tul­pe:

  27. Erst ab dem 30. Kom­men­tar wird das aktiv. Das habe ich so ein­ge­stellt. Wann gibt es hier auch schon mal über 30 Kom­men­ta­re. Des­halb fällt das nor­ma­ler­wei­se gar nicht auf. 🙂

  28. Ah so! Viel­leicht müß­test du öfters mal über Bäcke­rin­nen mit/​ohne Nasen­rin­ge berich­ten?

    Und wie sich das mit/​ohne bei gewis­sen «Tätig­kei­ten» auf gewis­se Kör­per­tei­le aus­wirkt?

    Aber das geht ja natür­lich nich — Blog­ger sind ja schein­bar alle im Rah­men eines ase­xu­el­len Zeu­gungs­pro­zes­ses entstanden…Deswegen wis­sen die über sol­che «Pfui»-Themen nix — oder schrei­ben zumin­dest nix drü­ber! :pfei­fen:

    Gute Ver­rich­tung… ❗

  29. Blog­ger sind ja schein­bar alle im Rah­men eines ase­xu­el­len Zeu­gungs­pro­zes­ses ent­stan­den

    Sex sells. Die­sem Mot­to muss man als Blog­ger nicht frö­nen. Aber es gibt schon genü­gend Leu­te unter uns, die es tun. Sag nicht, Jür­gen, das The­ma kommt dir hier zu kurz. Dar­an ändert sich wohl eher nix. Ich bin ein­fach zu alt für die­sen Scheiß. :hei­lig: (außer­dem katho­lisch)

  30. Nö, Horst — das The­ma vemiß ich bei dir nich. Wenn ich was schön «pfui»-mäßiges suche — dann bestimmt nich in Blogs… 8) 

    Da hab ich eine gan­ze Rei­he von Book­marks im FF — schöön in einem Ord­ner, der heißt «Fire­S­ex». Muß ja alles ordent­lich sein — damit man das auch wie­der­fin­det!

    Ich hab aller­dings den Ein­druck, das es den Machern die­ser Porn-​Fotos/​Videos ein biß­chen an Phan­ta­sie man­gelt — wirk­lich arg­schlimm Neu­es is eher sel­ten… :pfei­fen:

    Und zu dei­ner letz­ten Bemer­kung: ich schätz, unter «Kat­ho­len» gibts genau so viel/​wenig Schlimm­lin­ge wie bei den anderen…Und zu alt? Chap­lin hat glaub ich noch mit 80… ❗

  31. Ges­tern Nacht is mein Comp «abge­raucht» ei-wei! Er hat die «Dead­line» bis Win 7 nich geschafft… :miss­mu­tig: Gleich heu­te früh zu MM. Jetzt hab ich nen schnel­len Quad­core, ❗ ´n 24-Zöl­ler ❗ und Vis­ta… 😥 😥 😥 😥

    So ein Sch-öner Frei­tag — aber ich geb nich auf! XP hat mich nich geschafft — und Vis­ta schafft mich auch nich. Eini­ges hab ich schon hin­ge­fum­melt, und ich mach wei­ter. Das gan­ze Wochen­en­de durch! Min­des­tens! Gleich ess ich mir was, und dann gehts wie­der los — bis ich vor Müdig­keit vom Stuhl fall. Das wer­den wir doch sehen, wer här­ter ist — Vis­ta oder Jür­gen­Hu­go! :helm: :helm: :helm:

    Drück mir ordent­lich die Dau­men!

  32. Ich ken­ne das Gefühl. Echt mist. Ande­rer­seits hast du auch etwas, wor­auf du dich freu­en kannst. Wenn alles wie­der ok ist bist du dabei! Ich drück die Dau­men, dass es nicht zu hart wird. :lus­ti­g1:

  33. Die UAC und das schlimms­te hab ich ja gleich weg­ge­hau­en — guut das ich so sorg­fäl­tig alles im Back­up hat­te. 2x, 1x auf D das is ja erst­mal weg… aber die exter­ne Fest­plat­te hat mich geret­tet — alles noch da. FF und Flock und Thun­der­bird lau­fen schon wie neu. Nur mit den Pro­fi­len, das ist schei­ße — die App­Data kann selbst ich nich öff­nen — nur wenn ich den direk­ten Pfad ein­ge­be. Aber das krieg ich auch noch raus.

    Jetzt muß ich noch Flock sein Pro­fil «rein­drü­cken» — und par­ti­tio­nie­ren. Die­se Schwach­män­ner haben eine 1 TB gro­ße Fest­plat­te drin — die Vis­ta-Par­ti­ti­on is 980 GB groß — die für Reco­very kei­ne 20, und sonst nix. Das mach ich gleich mal, wenns schief­geht, dann ich so viel…

  34. is 980 GB

    Lei­der ist das typisch. Neu par­ti­tio­nie­ren ist rich­tig. Aller­dings hät­test du das gleich machen sol­len.

  35. Ging noch so — knap­pe Stun­de hat das Par­tio­nie­ren gedau­ert. Ich hab jetzt 130 GB für C. D ist die neue, die ist 781 GB groß. Ich lass die mal 1 oder 2 Tage leer und unter­teil die noch 2x mal. Bei einer lee­ren Par­ti­ti­on geht das sicher schnel­ler. Dann hab ich 1x 130 und 3x 260 GB — das dürf­te rei­chen. die 20 für das vor­in­s­ta­lier­te rech­ne ich gaa­nich.

    Ich hab zuerst nich dran gedacht, tja. Die exter­ne mit 1x 500 lass ich erst mal so. Ich hab ´n gutes Pro­fi-Pro­gramm dafür — Para­gon Par­ti­ti­on Mana­ger 9.5 Pro. Habe ich durch den «Cas­chy-Blog» ´nen umsons­te­nen Key gekriegt. Sonst kos­tet das. 8) 

    So´n biß­chen zu bun­tes mit den Fens­tern hab ich Vis­ta schon «aus­ge­trie­ben» — das wird noch!

  36. So, par­tio­nie­ren is «fed­dich»! Habs ziem­lich genau so hin­ge­kriegt. Die gros­se lee­re Par­ti­ti­on konnt ich schnell drit­teln.

    Jetzt hab ich: C = 130, D = 250, E = 265, F =265, W = 20 (das ist die Reco­very, die benutz ich ja nich, des­halb erst­mal das W. Dann is die hin­ten.) und G = 500 GB. C,D,E,F sind intern — G is gleich dahin­ter und extern. grif­fi­ge Namen haben die auch. Die mit den 20 zähl ich «gaa­nich» mit.

    Schö­nes Stück geschafft! ❗

  37. qJür­gen­Hu­go: Wenn Du eine Par­ti­ti­on nicht benutzt, dann musst Du auch kei­nen Buch­sta­ben zuwei­sen und Du bekommst die dann auch im Explo­rer nicht ange­zeigt. Auf die dar­auf lie­gen­den Daten hat das kei­nen Ein­fluß. Nur auf die Über­sicht­lich­keit. Das «W» kannst Du also bequem weg­las­sen.

    War­um par­ti­tio­nierst Du über­haupt so klein? Das habe ich mir schon vor Jah­ren abge­wöhnt. 2 Par­ti­tio­nen rei­chen völ­lig. Wenn’s hoch kommt viel­leicht 3 …

  38. @Andreas:

    Das mit dem W weg­las­sen mach icH! Und so klein? Was is klein, was is groß?

    Ich hab mir erst vor 3 Jah­ren ´n Comp gekauft — immer noch learning by doing. Die Grö­ße hab ich so «nach Gefühl» fest­ge­legt. Und — ich muß es zuge­ben, noch aus einem ande­ren Grund: ich hab noch nie par­ti­tio­niert, und jetzt hab ich doch das fei­ne, umsons­te­ne Prog aus Cas­chys Blog.

    Das wollt ich doch unbe­dingt aus­pro­bie­ren. Und ich glaub, die von mir gewähl­ten Grö­ßen sind «gaa­nich» übel! Wir wer­den sehen. ❗

  39. Irgend­wann wird die Par­ti­ti­on zu klein. Eine Sys­tem­par­ti­ti­on macht natür­lich Sinn. Und dann noch eine für Daten und Pro­gram­me, die man ohne Instal­la­ti­on benut­zen kann — z.B. die por­ta­blen Ver­sio­nen der jewei­li­gen Soft­ware. Das hat den Rie­sen­vor­teil, dass man nach einer Neu­in­stal­la­ti­on qua­si sofort wie­der alles griff­be­reit hat. «Por­ta­bel» heißt ja nicht nur «läuft vom Stick», son­dern noch viel bes­ser «läuft ohne Instal­la­ti­on»!

    Nun kannst Du natür­lich eine extra Par­ti­ti­on für Fil­me, eine für MP3s, eine für por­ta­ble Pro­gram­me und eine für das Sys­tem machen. Aber je nach­dem wie und was Du spei­cherst, wird immer eine der Par­ti­tio­nen irgend­wann zu klein und dann musst Du Dein schö­nes Sys­tem auf­bre­chen. Alles schon durch­ex­er­ziert, bei mir und ande­ren.

    Ich mache für Freun­de meist nur noch 1(!) Par­ti­ti­on und sage denen, sie sol­len /​eigene Dateien/​regel­mä­ßig auf eine exter­ne Plat­te sichern. Fer­tig 😉 Ich habe hier noch 4 Par­ti­tio­nen und bin damit eigent­lich unzu­frie­den.

  40. @Andreas:

    Wenn ich da 3 Leu­te frag, krieg ich 4 Ant­wor­ten… Ich lass das jetzt mal so. Und wenn eine Par­ti­ti­on zu klein wird, nehm ich die nächs­te. Exter­ne Hdd hab ich doch eh. Und irgend­wann ist eh «Neu­ma­chen fäl­lig».

    Dann kann ich das ja ändern, wenns anders bes­ser wäre. Im Moment kämpf ich mit dem Schrott, der «Vis­ta» heißt. Nur Ner­verei­en. Der «Pro­gramm­kom­pa­ti­bi­li­täts­as­sis­stent» mel­det sich: «Dem GOM­Play­er fehlt was». Der GOM­Play­er spielt das Film­chen aber ab…

    Dann ver­gißt Vis­ta sei­ne Icons, oder die Pfei­le. Schrott hoch 2. Und bei Win 7 noch­mal von vorn. Ei wei. Ich werd erst­mal nur soviel wie nötig machen — sonst dreh ich noch durch… 😥 😥

  41. @Jürgen: Immer schön ruhig blei­ben, Jun­ge. Du schaffst das schon. Und nach­her freust du dich, wenn alles flutscht. Der Weg ist viel­leicht dor­nig, aber du kennst ja den Spruch, «Schön ist, wenn der Schmerz nach­lässt». 😉

Ich freue mich auf Ihren Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top